Nach dem Ölwechsel

Harbour_Port_Vendres

Ich bin wieder zurück. Letzten Dienstag gings in die Augenklinik, Mittwoch mittag wurde das Silikonöl aus meine rechte Auge operativ entfernt. Das war 5 Monate lang da drin gewesen, weil ich Anfang April diese Operation wegen einer akuten Netzhautablösung hatte, und die Füllung mit Silikonöl ist eine Möglichkeit, die dann frisch wieder drangelaserte Haut an ihrem Platz zu halten. Nachdem das soweit verheilt war, konnte man das Öl raustun und Gas und Wasser einfüllen. Das Gas wird in den nächsten Wochen entweichen und durch Körperwasser ersetzt, dann seh ich wieder, hm, klarer. Das Pic mit den Fischernetzen symbolisiert, naja, eben die Netzhautsache, nicht etwa einen Frankreichurlaub. pic Palauenc05 cc by sa

High Moon

Das sieht ja mal schick nach Sixties aus. Spielt in der Zeit, als die Menschheit bereits den Mond besiedelt hat und Ressourcen ausbeutet. Prompt geht alles schief. Lief am Montag auf Syfy, sollte also bald zu sehen sein. Schade, dass (noch) keine Serie geplant ist. via io9

Department of Dirty

Zensur dringt ins Privatleben ein. Zensur ist ein Mittel, um Menschen zu formen. Ein Videobeitrag der Open Rights Group. via pornoanwalt

Auf dem Raumschifffriedhof

Space 1999BY09B_large

Lorelei und Michael haben sich den Eagle Boneyard angesehen Ein Stück Wüste in Arizone, auf dem die Raumschiffe aus der Serie “Space 1999″ gelagert sind. Da fällt mir ein: Wo ist eigentlich der Raunschiffriedhof, auf dem die Orion 8 steht? Da würd ich sofort hinfahren. Weiterlesen

Kim Dotcoms Moment der Wahrheit

8549097323_4cbeaff4c3_o

Kim Dotcom/Schmitz hält also mitten im neuseeländischen Wahlkampf eine öffentliche Pressekonferenz ab, mit Glenn Greenwald als Gast und Zeugen. Der Inhalt in kurzen Worten: Der Regierungschef von Neuseeland, John Key, habe mit dem Filmstudio Warner Brothers ausgehandelt, dass er Kim in die USA ausliefern würde, damit Warner den Hobbit in Neuseeland dreht. Weiterlesen

USA: Fracking lässt Ernte verrotten

North_Almont,_North_Dakota

Im US-Bundesstaat North Dakota sitzen Farmer auf einer Rekordernte an Weizen und Soja und sehen dabei zu, wie die Feldfrüchte langsam verrotten. Grund: Die beiden bisher für den Weitertransport zu Fabriken und Seehäfen genutzen Bahnlinien (die grössere davon im Besitz des Multimilliardärs Warren Buffett) haben keine Frachtkapazitäten übrig, weil der Transport des heissbegehrten Fracking-Öls mehr Geld bringt. Wenn der Fracking-Boom in ein paar Jahren vorbei ist, sind die Farmer längst pleite und die Prärie kommt zurück. Weiterlesen

Die Peniszeichnungen des Leonardo da Vinci

leonardo

Bisher unveröffentlicht, da zwischen den Millionen von Kritzeleien des Meisters unentdeckt: Da Vincis Penisse auf Beinen, die auf einen Kreis oder ein Loch zu marschieren, über dem der Name von Leonardos Assistenten steht: Salai. Welcher Gerüchten zufolge eben nicht nur Assistent war. Das alles ändert natürlich das Bild vom zentralen Genie der Renaissance völlig. Wenn irgendwas dran ist. Was ich nicht beurteilen kann. dangerousminds

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 945 Followern an