Silicon Valley Job Title Generator

jobtitle

Nicht nur fürs Silikon Valley, sondern unsere ganze Hip-Tech-Kultur. siliconvalleyjobtitlegenerator

Pritz: Sorasora

Das hat nicht lange gedauert. Während die Welt sich noch von dem Schock erholt, den die Verschmelzung von Metal und J-Pop durch Babymetal auslöste, trifft uns bereits die nächste Welle globaler Mashupkultur ins Gesicht. Die koreanische Girlgroup Pritz jongliert mit eher dünnem Metal, austauscbarem K-Pop und betont schlechten Kostümen. Trotzdem oder gerade deswegen ist dies ein Zeichen für die nahende Apokalypse. Und ich fürchte, das ist auch nicht die letzte Retortenband dieser Art. metal injection

Neuer Staatsvertrag für Sendezeitbeschränkungen im Internet

zombie-girls

Erneuter Beweis für die Existenz von Zombies: Der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) ist wieder da. Während wir noch glaubten, dass wir diesen Wiedergänger letztjahrhundertlichen Moralprotektionismus’ endgültig los wären, verhandelten die Bundesländer weiter. Für mehr Sendezeitbeschränkungen im Internet! Cum-Shot: Weiterlesen

Das Internet hat die Musik befreit

steve albini cooking

Steve Albini, Toningenieur und Produzent von mehreren tausend Bands und Alben, darunter Nirvana, Pixies, Jesus Lizard, P J Harvey, Neurosis, erklärt in einem wirklich ausführlichen Artikel im gestrigen Guardian, dass wir Musiker und Musik­begeisterten dem Internet eine Renaissance unserer Kultur zu verdanken haben. Weiterlesen

Höhere Preise durch Freihandelsabkommen

Leaders_of_TPP_member_states

Was für Europa TTIP ist, heisst auf der anderen Seite rund um den Pazifik TTP: Trans-Pacific Partnership. Hierzulande spaltet sich die Nation (ebenso wie in unseren europäischen Nachbarländern) in Widerstand quer durch fast alle Gruppen und Parteien auf der einen, und eine freihandelsvertragsfreudige Regierung auf der anderen Seite. Weiterlesen

Gender Standards im TV-Vergleichstest

Karl Stefanovic_guest

Der australische TV-Moderator Karl Stefanovic ertrug eines Tages nicht mehr wirklich, dass seine Kollegin Lisa Wilkinson unablässig wegen ihres Aussehens, ihrer Kleidung und Frisur kritisiert wurde, während die Öffentlichkeit in seinem Fall über seinen Humor, seine Kompetenz, sein Geschick bei Interviews sprach. Diesen Double Standard belegte er zusätzlich durch ein Experiment: Weiterlesen

Wofür wir ein schärferes Copyright brauchen

Palacio_Longoria_(Madrid)_07

Pedro Farré war Leiter der Abteilungen Business Relations und Antipiraterie bei der spanischen Musik-Verwertungsgesellschaft Sociedad General de Autores y Editores (SGAE). Bis er aktuell vom zuständigen Gericht in Madrid zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt wurde. Grund: Er hatte üppige Bordellrechnungen in Höhe von 40.000 Euro über die Firmenkreditkarte als Ausgaben für Copyrightverfolgung abgerechnet. Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 976 Followern an