Fitness rettet die Erde

Das Fitnesstudio “The Green Microgym” in Portland, Oregon, bezieht bereits ein Viertel des verbrauchten Stroms aus Generatoren, die der technisch interessierte Besitzer Adam Boesel in die Trimmräder eingebaut hat. Je 75 Watt. Nach und nach will er sämtliche Trainingsgeräte zur Energieerzeugung nutzen, bis er sämtlichen Strom für seine Sporthalle selbst herstellen kann. Beziehungsweise die sportbegeisterten Benutzer. In HongKong (klar, wo sonst?) gibt es schon so etwas ähnliches.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 944 Followern an