Stossdämpfer erzeugen Strom, sparen Benzin

090211shock-3-enlargedEine Gruppe von MIT-Studenten um Shakeel Avadhany und Zack Anderson entwickelte ein Stossdämpfer-system zum Einbau in normale Strassenfahrzeuge, dass die Knüffe und Püffe des befahrenen Bodens per Hydraulik-Flüssigkeit, Turbine und Generator in Strom umwandelt und damit bis zu 10 Prozent an Kraftstoff einspart.

Die Erfindung wird gerade kommerzialisiert und soll beim Militär sowie zunächst in Lastwagen zum Einsatz kommen. Durch die elektronische Regelung des Systems bleibt das Vehikel ausserdem ruhiger als bei konventionellen Stossdämpfern.

Die Sache mit der Hydraulik kennen wir schon, zum Beispiel von alten Citroen-Schlitten. Nur konnten die keinen Strom erzeugen.

(via engadget, mit)

1 Kommentar

  1. Nix Hydraulik – unsere Göttinen schwebten dank Hydropneumatik so vollendet durch die Landschaft. Hach, das waren noch Zeiten.

    Auch, wenn Citroen jetzt ja ein Revival der Göttin einläuten will. Ich denke nicht, dass sich dieser Lichtjahre weite Abstand zwischen einem normalen Auto und einer Göttin noch einmal herstellen lässt. Schade.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 964 Followern an