Schnell ins Internet mit dem USB-Netzwerkkabel

090224brando_usb_dongleKlingt wie ne extrem gute Idee: Mit dem “USB 2.0 Data Copy and Internet Connection Sharing Dongle” von Brando (Hong Kong) für 29 USD lässt sich an einen Internet-PC einfach ein zweiter anstöpseln.

Egal, ob man schnell bei einem Freund zuhause mit seinem eigenen Rechner ins Web möchte oder mit einem Notebook ohne drahtlose ‘Konnektivität’ unterwegs ist, ein Kabel für umgerechnet 24 Euro 71 (incl. Versand) macht sich nicht schlecht im Reisegepäck. Natürlich kann man damit auch offline Netzwerkjobs erledigen, also so was was wie (*hust*) Filesharing.

Benötigt keine Treiberinstallation, da dieser im Flash-ROM des Dongle enthalten ist und läuft mit 32bit Windows XP und Vista. Zwei Meter lang, 12 Gramm.

(via crunchgear)

2 Kommentare

  1. Eem… Gibt es für sowas nicht Hubs, Switches, und meinetwegen auch Crossover-Netzwerkkabel?

    Wobei wir Linuxer ja notfalls ein IP-Netzwerk über alles aufbauen können. Sogar über Tauben! Im Ernst! Schau hier: http://tools.ietf.org/html/rfc2549
    Und sogar mit QoS:: http://tools.ietf.org/html/rfc2549
    :D

  2. sowas hab ich vor jahren als usb 1.0 beta an zwei laptops im geschöft benutzt, die IDEE ist schon so alt, puuh ehm das war 2002? jo da wars.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 959 Followern an