Brasilien: Präsident und Pirat für freies Internet

090629pirateandpresident

Das International Free Software Forum (FISL) der Free Software Association, fand in diesem Jahr in Porto Alegre, Brasilien statt. Auch der brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva äusserte sich auf dem Forum und bezeichnete copyrightverschärfende Gesetzesentwürfe als eine Form der Zensur.

Weiter forderte er, das Internet müsse frei bleiben, und betonte, dass Freiheit die Quelle der Kreativität sei. Zu einem sogar dokumentierten, gerade zu herzerwärmenden Zusammentreffen kam es am Rande der Konferenz, als Pirate Bays Peter Sunde (links im Bild) offenbar eine Sellenverwandtschaft zum freiheitsliebenden brasilianischen Präsidenten Lula (Bildmitte) entdeckte (und umgekehrt). Prima, dann wissen wir ja, wo die vier schwedischen Internet-Helden notfalls politisches Asyl finden…
( via torrentfreak) (pic mariel zasso)

3 Kommentare

  1. [...] Lesen Sie auch: Brasilien: Präsident und Pirat für freies Internet bei 11k2 übersetzt. [...]

  2. Seit heute morgen bin ich offizieller Pirat ;)

  3. Sie sehen glücklich aus…


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 884 Followern an