Wofür man Überwachungskameras braucht

Unsere lieben EU-Nachbarn auf den britischen Inseln machen es uns vor. Dort sind sämtliche Strassen und Plätzen mit Überwachungkameras ausgestattet. Diese sind mit zentralen Kennzeichenlesegeräten verbunden.

Jeder britische Polizist kann jedes beliebige Autokennzeichen in eine zentrale Datenbank eintragen und mit Anmerkungen versehen. Jetzt werden autofahrende Bürger, die zuvor auf Demonstrationen (Umweltschutz, Bürgerrechte, etc) aufgefallen sind, verstärkt angehalten und laut “Terrorism Act” durchsucht. Genau dafür benötigt man ein möglichst lückenloses Netz von Überwachungskameras: Zur Unterdrückung politischer Meinungen.

( via guardian)

 

 

1 Kommentar

  1. jo !
    frei nach dem prinzip” büro für informationswiederbeschaffung”
    hab ich schon mal irgendwo gesehen.
    mfg Tuttle


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 883 Followern an