Schöne neue Shoppingwelt: Facebook + Foursquare + CCTV + Gesichtserkennung

Der IT-Milliardär Mark Cuban hat nach eigenen Angaben in eine Firma investiert, die ein grossartiges, neues Shopping-Erlebnis ermöglichen soll. Deren Software holt sich Bilder der Facebook-Benutzer und gleicht sie mit Hilfe von Gesichtserkennungsprogrammen mit den Aufnahmen der allgegenwärtigen Überwachungskameras ab.

So weiss das System immer, wer gerade welches Geschäft betritt, und kann so nach dem Modell von Foursquare oder anderen Location Based Applications Stammkundenpunkte auf das virtuelle Konto des betreffenden Konsumenten häufen. Tolle Sache, und die Privatsphäre des Einzelnen soll dabei natürlich geschützt sein.

Mensch! Das ist ja eine viel, viel schönere neue Welt! Sowas Schönes konnten sich die Dystopen des langweiligen 20sten Jahrhunderts gar nicht vorstellen.

Und erst die Zweitvermarktungsmöglichkeiten! Was würden Krankenkassen bezahlen, wenn sie die Shoppingprofile ihrer Versicherten hätten! Was für grossartige Chancen ergäben sich für politische Parteien, potentielle Wähler gezielter anzusprechen? Und erst neue Geschäftsfelder, wie staatlich lizensierte Stalking-Dienste oder Werbetafeln, die ihre Angebote direkt auf vorübereilende Passanten konzentrieren, und auf deren persönliches Einkaufsverhalten? Danke, Mark, für diese grossartige Idee!

(blogmaverick via readwriteweb via shinyshiny)

15 Kommentare

  1. Ist ja nicht Mark’s Idee. Ich kenn’ das schon aus “Minority Report”. Daß das umsetzbar ist, stand für mich schon vorher außer Zweifel. Auch RFID ist eine Gefahr. Man kann sich ja vorsichtshalber _rechtzeitig_ schlaumachen:

    https://berlin.ccc.de/wiki/Versuch_RFID-Kommunikation_mitzuschneiden

    http://events.ccc.de/congress/2005/static/r/f/i/RFID-Zapper%28EN%29_77f3.html (u.s.w.)

  2. Das.. das… das ist doch nicht etwa ironisch gemeint?! :D

  3. Und die Leute machen alles freiwillig mit, ich habe kein Mitleid.

  4. gibts es doch schon längst – zumindest in Minority Report (… der Film mit Tom Cruise).
    Ich hätte es besser gefunden, wenn die Milliadäre erst saubere Endlosenergie, Beamen und Replikatoren umsetzen würden (Die Filme mit der Enterprise)

  5. Ja! Replikatoren!

    An Minority Report musste ich da auch sofort denken.

    Schön finden bestimmt auch viele Arbeitgeber diese Möglichkeiten, man kann schließlich prima verfolgen in welchem Klamottenladen der “kranke” Mitarbeiter grade neue Jeans kauft. Und erst die Auswahl zukünftiger Arbeitnehmer… .

    Oah! Politiker die jede Nacht einen anderen Schnuckel aus der siffigsten Schwulenbar Berlins abschleppen. Die bleiben sicher lange im Amt. Negativ wäre aber das wir überhaupt keine Paparazzi mehr bräuchten. :-( Tausende werden arbeitslos.

    • Der bleibt schon im Amt, sehr lange sogar. Gibt ne prima Sockenpuppe ab!

      • hahaha … das stimmt

  6. Solange der Mensch das alles mitmacht, darf er sich nicht beschweren. Ob es “gut” oder “schlecht” ist, kann ebenfalls nicht gesagt werden…es ist halt anders, als wir es kennen….

    • Doch. Ob gut oder schlecht, lässt sich sehr exakt sagen.
      „gut“ ist definiert als „Nützt uns (als Biomasse und Ideenmasse, um uns zu erhalten, zu verbessern und zu wachsen)“. „schlecht“ ist definiert als das Gegenteil. Neutral als das unverändernde (idem).

      Auf lange Sicht ist der Zweck dieses Systems, mehr Geld für weniger Leistung aus uns herauszubetrügen. Was einen Verlust für uns und einen Gewinn für die darstellt.
      Also einen Schaden an uns. Also eindeutig und hiermit bewiesen „schlecht“.

  7. Ich denke, dass ist der richtige Moment ins Sombrerogeschäft einzusteigen!

    • Absolut! lol

    • Dann freu dich für 2012 schon mal auf eine Ausweitung des „Vermummungsverbots“.

  8. Holy Shit…so genial diese Idee auch ist…es macht mir ANGST!

  9. ein weiterer grund einsiedlerin zu werden


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 957 Followern an