Sexbestie Julian Assange, Vergewaltigerparadies Schweden

Die britische Tageszeitung Guardian hat die Ermittlungsdokumente im Fall Assange zugespielt bekommen. Und veröffentlicht. Also die Akten des schwedischen Staatsanwalts, zu welchem man den Wikileaks-Gründer befragen will. Wir lesen, dass die Anklagen der beiden Betroffenen (wegen “geplatzten Kondoms” bzw “ungeschütztem Sex im Halbschlaf”) erst dann erhoben wurden, als die beiden davon erfuhren, dass Assange auch mit der jeweils anderen geschlafen hatte.

Die Anklagen wurden fallen gelassen, als sich im Lauf der Ermittlungen herausgestellt hatte, dass der Sex einvernehmlich gewesen war. Wochen später liess der schwedische Staatsanwalt Assange per Interpol suchen, um ihn “durch die schwedische Polizei befragen zu lassen”.

Inzwischen prüfte der US-Filmemacher Michael Moore die schwedischen Kriminalstatistiken nach, und fand Erstaunliches: “Liebe schwedische Regierung”, schreibt er in einem offenen Brief, und dass er sich über die von Katrin Axelsson von der Organisation Women Against Rape veröffentlichten Zahlen wundere. Demnach hätte Schweden unter allen EU-Ländern die höchste Anzahl (pro Kopf) gemeldeter Vergewaltigungen. In den letzten 20 Jahren hat sich diese Zahl vervierfacht. Die Verurteilungen wegen Vergewaltigung sind im selben Zeitraum stetig zurückgegangen. 90 Prozent aller Anzeigen führen zu keinem Gerichtsverfahren. Und Julian Assange wird von der Interpol gesucht, damit man ihn wegen nachweislich nichtkrimineller Handlungen “befragen” kann.

Anfang Dezember schrieb die kanadische Journalistin Naomi Klein: “Vergewaltigung spielt für die Verfolgung von Assange die selbe Rolle wie Frauenrechte für die Invasion Afghanistans. Wacht auf!”

(guardian, moore)

3 Kommentare

  1. Auf dem Bild sieht Assange aus wie eine Kreuzung aus Joschka Fischer und Droopy. ;)

    • jo xD

  2. [...] auf einmal Sex ohne (oder mit geplatztem) Kondom und einmal Sex während des (Halb)-Schlafs (siehe 11k2). via [...]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 962 Followern an