Trendsportart Quadrocopter-Pingpong

Eine glänzende Idee, den schwarmintelligenten Quadrocopterbots das Pingpongspielen beizubringen. Damit ihnen nicht so schnell langweilig wird, wenn sie demnächst aufwachen und dann sofort die Menschheit unterjochen und versklaven. Weiterlesen

Schwarmintelligente Robokopter bauen Häuser

Im Labor, und mit Vorschulalterbauteilen. An der University of Pennsyslvania bauen drahtlos kommunizierende Quadrokopter aus vorgefertigten Balken ein Grundgerüst, aus dem im nächsten Schritt ein Haus werden kann. Der Mensch liefert nur den Bauplan und sieht dann mit gemischten Gefühlen zu. Die Forscher planen durchaus den Einsatz von Schwarmintelligenz im Bausektor, und wir anderen freuen uns darüber, dass der Beginn der Robokalypse so knuddelig und unterhaltsam aussieht. (via botjunkie)

Robots lernen, in Rudeln zu jagen

Schlechteste Idee, ever: Wissenschaftler der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne sowie der Universität Lausanne arbeiten an künstlicher Schwarmintelligenz: Roboter lernen ohne menschliche Hilfe, sich in Gruppen zu organisieren, anderen Robotern zu helfen, wenn ein gemeinsames Interesse besteht, und in der Gruppe gemeinsam auf Beutezug zu gehen. Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 976 Followern an