Anime Media Storage

Das Tumblr Anime Media Storage listet Beispiele für die Darstellung von Speicher­medien in Animes in Form von Animated Gifs. Genau dafür gibt es übrigens Tumblr, und für die Darstellung von Floppy-Disks- und Laufwerken in Animes gibt es das Tumblr Anime Floppy Disks. Um hier mal Klarheit zu schaffen. Danke, kein Problem.

Hello Kitty Shinkansen

Neues aus dem in mancher Hinsicht schönsten Land der Welt: Ab Sommer 18 wird ein Shinkansen (mit bis zu 320 km/h) an der Westküste Japans entlangzischen, mit vollständiger Hello-Kitty-Ausstattung innen und aussen. Hier ein paar Conceptpics: Weiterlesen

Als Board Games ins TV kamen

Endlich wächst zusammen, was zusammen gehört: Boards Games bieten eine soziale Qualität, die andere Gaming-Formen nicht haben. Und Gaming ist die zentrale Kulturform unserer Epoche (nicht mehr Dichtung, Romane, Musik, Film, etc). Winziges Problem der Board Games: Da bewegt sich ja gar nichts. Ausser man verschiebt es manuell. Die Lösung: Weiterlesen

Estland: Kostenloser Nahverkehr

Vor fünf Jahren etablierte Estland kostenlosen öffentlichen Nahverkehr in der Haupt­stadt Tallinn (kostenlos für Bürger der Stadt, nicht für Besucher). Warum? Weil die Tallinner in einer Volksabstimmung das gerne wollten. Jetzt will das moderne baltische EU-Land den kosten­losen Nahverkehr auf das ganze Land ausdehnen und damit allen 1,3 Millionen Bewohnern zur Verfügung stellen (Besuchern zunächst noch nicht). Die Vorteile waren im nun fünfjährigen Test in Tallinn einfach zu gross. Und weshalb führen wir das hierzulande nicht auch ein? Weil ein solcher kosten­loser öffentlicher Nahverkehr eine Profitmarge von Null hat. Niemand kann sich daran bereichern. Im Gegenteil: Er hilft mit, die wirtschaftliche Ungleichheit zu verringern. Alles, was wir tun müssen, um so etwas zu bekommen, ist, Parteien und Politiker zu wählen, die solche fortschrittlichen Projekte umsetzen. Sagte ich sowas in dieser Art nicht schon? citylab, popupcity, pic Angelo Giordiano cc0

Space Cats Fight Fascism: Das Board Game

Ich glaube, das muss ich haben. Die guten Menschen vom TESA Collective haben bis Ende des Wonnemonats einen Kickstarter laufen, um ihr neuestes „Space Cats Fight Fascism“ bis zum Ende des Jahres rauszubringen (das Minimum ist schon erreicht). Long Story short: Die Katzen müssen alle Planeten von den Faschisten („Rat Pack“) befreien. Klingt logisch, denn die lahmen Primaten kriegen das ja irgendwie nicht gebacken. Weiterlesen

The Happytime Murders

Was machen die Muppets eigentlich, wenn alle Kinder schlafen? Ja. Genau das, was ihr denkt. Brian Henson, der Sohn des legendären Jim Henson, hat dazu einen, hrm, Dokumentarfilm gedreht. Jemand ermordet die Stars einer früheren TV-Kindersendung (eben Muppets), und die Polizei muss sich ihren Weg durch einen Wust von Schmutz, Gewalt und Kunstpelz bahnen, um den Serienkiller zu fassen. Vorsicht: Nicht einmal der Trailer ist was für Kinder, oder wie wollt ihr der erschüt­terten Kita erklären, warum der Muppetmann das ganze Zimmer mit Mayonnaise vollspritzt, nachdem er die Muppetfrau… der Film kommt Mitte August. Ich glaube, wir dürfen uns drauf freuen. via kotaku

Browsersicherheit, Stand Mai 2018

Weil ich zu den Leuten gehöre, die seit Mitte der Neunziger täglich mit dem Internet verbunden sind, hat sich für mich im Lauf der Jahre ein Bewusstsein für Datenschutz, Privatsphäre und Sicherheit entwickelt. Das hatte ich anfangs noch nicht. Durch die vielen Berichte zu Sicherheitsproblemen im Internet in den letzten 20 Jahren, durch die Publikationen von Leuten wie Bruce Schneier, Julian Assange, Ed Snowden, fühlte ich mich gedrängt, mich im Internet besser zu schützen. Der Wechsel von Windows auf Linux vor 4 Jahren machte den Virenscanner überflüssig, ebenso wie eine separat zu installierende Firewall. Mein Standard-Browser war lange Opera. Heute dagegen verwende ich Mozilla Firefox 60, vorzugsweise auf Linux, mit folgenden Security Plug-Ins: Weiterlesen