Ist 4Chan wirklich der Schlüssel zu Trumps Erfolg?

donald_the_frog

Der US-Comicautor und 4Chan-Insider der ersten Stunde, Dale Beran, beschreibt in seinem sehr ausführlichen und sehr lesenswerten Artikel auf Medium den Aufstieg von 4Chan aus der Something Awful Community und die Abfolge von gemeinsamen Zielen, die alle mit der Identität der überwiegend jungen, erfolglosen Internettrolle zusammen hängen. Wir sollten aber ganz grundsätzlich nicht den Fehler begehen, die ziemlich kontrovers agierenden Jungs als Loser, Trolle und Möchtergerns abzupauschalisieren. Das sind mehrheitlich schlaue, kreative Leute, die einfach nicht genug Anpassungsfähigkeit an die windkanalgerechte Stromlinie des US-Kapitalismus besitzen. Dass sie manchmal (so wie derzeit) kompletten Supermist bauen, steht auf einem anderen Blatt. Weiterlesen

Blackwater-US-Söldner für China

china_superior_military

Wie das US-Newsportal Buzzfeed von Personen, die mit der Sache vertraut sind, erfahren konnte, baut Eric Prince, der Gründer der US-Söldnerfirma Blackwater (Xen, Academi, Constellis) und Bruder der amtierenden, legasthenischen US-Bildungs­ministerin Betsy DeVos in China zwei Trainingscamps nach bewährtem Muster auf. Dort sollen Ex-Rotarmisten für globale Einsätze gemäss der Interessen chine­sischer Konzerne und Staatsorgane geschult werden. Weiterlesen

Der wahre Wert eines CEO

competence

Topmanager erhalten Gagen vom Vielfachen dessen, das die Leute bekommen, die eigentlich die ganze Arbeit machen; ein derzeit viel diskutiertes Missverhältnis. Nach welchen Kriterien werden solche Führungspersönlichkeiten ausgesucht? Drei Verwaltungswissenschaftler vom National Bureau of Economic Research, Cambridge, Massachusetts, legten aktuell eine Studie vor, die das erklärt. Weiterlesen

Der politische Mord als Gameshow: LOL, continued

lolcontinued

Der mutmassliche Mord am Bruder des nordkoreanischen Diktators zu Anfang der Woche im malaysischen Kuala Lumpur wird derzeit immer bizarrer: Die ermittelnden Polizeibehörden haben inzwischen bekannt gegeben, man sei davon überzeugt, dass die Täterin und ihre Komplizin(nen) ihrerseits Opfer sind. Weiterlesen

Endlich gute Nachrichten: Pokebloks

pokebloks1

Die kanadische Firma Mega Brands (zuvor Mega Bloks), inzwischen ein Teil von Mattel, wusste in der Vergangenheit schon für Freude zu sorgen. Indem in nicht weniger als 14 Gerichtsverfahren festgestellt wurde, dass das Noppenprinzip der Legosteine nach dem Auslaufen der Patente (1958 – 1988) nicht einfach durch ein behauptetes Trademark weiter gegen Konkurrenz geschützt werden kann. Mega Brands haben zwar keine Überschneidungen mit Mega Upload oder anderen Kim-Schmitz-Aktivitäten, dürfen aber dennoch als Helden des geistigen Allgemein­eigentums gefeiert werden. Und jetzt gibt es auch noch (mit einer Nintendo-Lizenz) Noppen-Bloks aus dem Pokemon-Universum. Weiterlesen

Spinal Tap verklagt Universal Music auf 400 Millionen US-Dollar

Klingt wie eine Breaking News aus einem zweifelhaften Film. Passiert aber grade. Spinal Tap, gibts die überhaupt? War der ganze Film von 1984 nicht irgendwie Fake? Richtig, das war eine Mockumentary, also die Persiflage einer Dokumentation. Wie später auch „Dark Side of the Moon“ (2002), wo „bewiesen“ wurde, dass die Mondlandung ein Schwindel sei. Nur hatte Spinal Tap mehr frühen Heavy Rock zu bieten, und fast alle heutigen Metal-Witze stammen aus diesem grossartigen Film (oben der Trailer ). Jetzt zu den Fakten: Weiterlesen

Die Informationsrevolution frisst ihre Broker

bulle_und_bar_frankfurt

Goldman-Sachs, Inbegriff der Wallstreet und derzeitiger Mitbesitzer des US-Kabi­netts, hatte zu Beginn unseres jungen Jahrhunderts noch 600 Trader (mit einem Grundgehalt von 700.000 USD jährlich) in seinem Hauptquartier in New York beschäftigt. Heute arbeiten dort noch: 2. Weiterlesen