Neulich in Washington, D.C.

feminists

Hoffentlich bin ich auch mal so cool, wenn ich alt bin. via sadanduseless

Neulich in Washington, D.C., continued

ikea_cabinet

Next: Trump signs executive order closing all Ikea stores in the USA. Wetten? via sadanduseless

Der britische Atomraketenangriff auf die USA

hms_victorious

Im Juni letzten Jahres, das kommt derzeit zögerlich ans Licht der Öffentlichkeit, feuerte ein britisches Atom-U-Boot der Vanguard-Klasse (siehe pic, Ihre Majestät hat vier davon) vor der Küste von Florida eine Trident-II-Rakete auf ein Testziel auf der anderen, afrikanischen Seite des Atlantik. Die ballistische Interkontinentalrakete nahm allerdings die entgegengesetzte Richtung und stürzte irgendwo in die USA. Jetzt die gute Nachricht: Weiterlesen

Inspirationsplakat der Woche

president_speech

via kth

Die tausendjährigen Windturbinen von Khorasan

Im Nordosten des Iran werden seit über 2500 Jahren Windturbinen gebaut, die Jahrhunderte überdauern, Energie liefern und die Siedlungen vor dem dort ständig starken Wind schützen. Hier ein Video aus Nashtifan, nahe der Grenze zu Afghan­istan. Wir sollten von der Handwerkskunst des alten Persien lernen, nicht wahr? natgeo

I Don’t Feel At Home in This World Anymore

Sieht gut aus. Ab Februar auf Netflix und allgemein im Internet. Money Quote: “What do you want?” “For people to not be assholes.” Yeah, right. via jezebel

Darf man Nazis schlagen?

natasha_lennard

Oder muss man das sogar? Die US-Journalistin Natasha Lennard diskutiert diese Frage in einem aktuellen Beitrag in der ältesten US-amerikanischen Wochenzeitung „The Nation“ anhand des beliebten Videos vom Rand der jüngsten Inaugurations­feiern, a.k.a. J20. Hier ist zu sehen (Video unten), wie US-Neonazi Richard Spencer, einer der Mitbegründer der „Alt-Right“-Bewegung und selbsterklärter Nachwuchs­rassist, während eines Interviews vor laufender Kamera von einem schwarz­ver­mummten Mann mit einem energischen Fausthieb niedergestreckt wird. Das Internet feiert diesen Moment bereits mit unzähligen Remixes, unterlegt von knackigen Beats aus New Order‘s Blue Monday oder rumpelnden Slayer-Gitarren. Weiterlesen