first post

Ich hab diese Woche beschlossen, ein eigenes Blog anzufangen. Warum? Weil mir auf meinen Reisen durch das Internet so viel Krudes begegnet, das ich nicht in den anderen Blogs unterbringe. Für die ich noch schreibe. Das sind [Update: Ich bin seit Ende november nicht mehr bei  Bootsektorblog.de, Gizmodo.de, TheInquirer.de dabei], Blogsburg.de – und jetzt 11k2. Was heisst eigentlich 11k2? 11,2 Kilometer (oder 11.200, 11kilo2 Meter) pro Sekunde ist die Fluchtgeschwindigkeit (oder zweite kosmische Geschwindigkeit) des Planeten Erde. 40.320 km/h. So schnell muss man unterwegs sein, um diesen Himmelskörper erfolgreich zu verlassen. Eine schöne Metapher für das „über den Tellerrand schauen“. Und das wollen wir doch, alle, nicht wahr?

10 Gedanken zu “first post

  1. Ich finde Deine Seite echt tool. Bitte fange nicht bei einer x-beliebigen Presseagentur an sonst leidet Dein journalistisches Talent.

    Warum habe auf vielen anderen „bunten Presseeiten“ vermehrt den Eindruck man verblödet schrittweise wenn man das liest ? Ist es eine Absprache oder ist es Umvermögen oder beides – ich weiss es nicht.

    Ich weiss aber eins es macht mir Vergnügen hier zu stöbern und ich merke es gibt auch Alternativen zur Deppenpresse.

    Beste Wünsche

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.