Rapper: Schwule sollen meine Platte nicht kaufen

081121trickRapper Trick Trick aus Detroit ist ein ganzer Mann. Findet er zumindest und zieht über Schwule her. Die würden sein neues Album nicht mögen, sinniert er in einem Interview mit AllHipHop.com, aber das wäre ihm egal. Er will sowieso kein schwules Geld von Schwuchteln. Und ärgert sich, dass im Fernsehen dauern dieser schwule Scheiss käme, und dass die Schwulen sich benehmen würden, als ob das so ok wäre. Echt, Mann?

Graphjam-User Aaron G fasst die potentielle Folgen potentieller homosexueller Ehen dagegen im unten stehenden Bild ganz anders zusammen. Und um sozusagen im Genre zu bleiben und das Ganze mal ganz hart und männlich auszudrücken: Trick Trick, du bist echt schwul, Mann! So schwul, dass es echt total schwul ist! In anderen News vom selben Tag erfahren wir, dass Cartman überhaupt nicht fett ist. Ein echtes Missverständnis. Tut mir echt leid, Mann! (via AllHipHop)

081121gaymarriage

3 Kommentare

  1. Nun, der Herr Tick Trick und Track hat ja auch das Recht dazu, Schwule nicht zu mögen. So lange er ihnen nicht schadet. Und seine Meinung zu sagen ist kein schaden, wenn man keine Fehlinformationen verbreitet.

    Ich mag Schwule z.b. auch nicht wirklich. Was daran liegt dass viele Schwule und ihre Freunde einen oft einfach nur mit genau so Kram belästigen, wie: Man soll doch „toleranter“ sein und *müsste* sie mögen. Oder kurz gesagt: Von anderen verlangen, was sie selber nicht einhalten können. So Leute haben echt einen Schaden. Und dazu müssen sie nicht mal schwul sein, weil auch genug andere solche Ansichten vertreten.
    Nur schade um die Schwulen die nicht so drauf sind. Denn wenn statistisch die meisten Begegnungen mit Schwulen so schlecht wie oben beschrieben enden, dann muss man halt irgendwann davon ausgehen, um nicht fast jedes mal wieder auf’s neue Ärger zu haben.

    Gefällt mir

  2. Und wenn er gesagt hätte: „Juden sollen meine Platte nicht kaufen weil Juden scheisse sind?“ Ich finde, man muss Intoleranz nicht so propagieren wie Herr Trick. Wenn er es doch tut, macht er sich damit zum Kasper.

    Gefällt mir

  3. tja-oa-hey – that’s USA!

    solange er nicht explizit und öffentlich dazu aufruft „schwuchteln“ platt zumachen fällt das noch lange nicht unter die sog. „hate-crime-laws“.

    ob er sich damit allerdings freunde macht außerhalb der christlichen/jüdischen/islamischen extrem-konservativen – bis hin zu den – extremistischen kreisen (jede gruppe jeweils hauptsächlich für sich selbst versteht sich (wie zB. dem KKK) ist aber mehr als nur fraglich.

    der „gute“ mann schießt sich damit aber praktisch, mehr oder weniger, nur selbst ins monetäre bein, weil o.g. vertreter ebendieser richtungen, mehrheitlich RAP und HipHop (wie fast generell alle schwarze musik) hassen wie die pest (ironischerweise aus den gleichen gründen weshalb sie zB. homosexuelle hassen [Mr.666 lässt freundlichst grüßen ;-) ]und sie am liebsten, per gesetz, verbieten lassen würden – wenn sie denn nur so dürften, wie sie denn nur wollten.

    nun denn aber – dummerweise wird jetzt also der dumme „TrickTrick“ auch von diesen lagern nicht damit rechnen können größeren umsatz erwirtschaften zu können!

    tja-oa-hey – that’s USA!

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.