Fallout 3 – mit extra Ketchup

081126fallout3_todeskralleDer „Blood Patch“ ist gar keiner. Sondern eine exe. Hab ich so gehört. Wenn man im eigenen Fallout-Installationsordner nachsieht, findet man dort eine „Fallout3ng.exe“, „ng“ könnte zum Beispiel „no gore“ heissen.

Soweit so gut. Angeblich hat die US-Version eine exe ohne diesen Namenszusatz, und angeblich kann man die als Torrent oder anderswo runterladen und einfach mit in seinen Fallout3-Folder kopieren, und dann direkt oder per Verknüpfung starten, so dass auf einmal ganz viel Ketchup im Bild ist und selbst auf der Kamera ab und zu lustige Erdbeermarmeladeflecken auftauchen.

Und die blöde Todeskralle hier im Bild wollte meinen netten kleinen Hund beissen, so dass ich zum finalen Rettungsschuss greifen musste. Obwohl ich ja sonst strikt gegen Gewalt bin. Und auf Menschen schiess ich sowieso nie. Deswegen verlier ich auch so oft bei UT. Aber das nur am Rande.

1 Kommentar

  1. hm, jaja.. dem ist so *engelsmilie*

    Aber zum Glück gibts bei UT ja auch böse Aliens und Roboter *fg*


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 883 Followern an