Obama, gib den Hanf frei!

081214obamaAuf der Website change.gov können US-Bürger dem zukünftigen Präsidenten und Hoffnungsträger einer Nation Fragen stellen.

Die meist geäusserte Frage ist nicht die nach dem Banken-Bailout, dem Auto-Rauskauf, dem Irakkrieg oder der Zukunft von Sarah Palin, sondern die, ob er denn endlich Cannabis legalisieren würde:

„Werden sie prüfen, ob man Marijuana legalisieren soll, so dass die Regierung den Handel überwachen, Steuern erheben, Alterseinstufungen schaffen, viele Arbeitsplätze  und eine Milliarden-Industrie in den USA ermöglichen kann?“, lautet die derzeit höchstbewertete Frage dort. Na, da bin ich aber gespannt, ob sich die Pharmalobby, unterstützt von der Alkohol- und Nikotinbranche, wieder einmal durchsetzen wird. (via salem-news, pic: obama)

3 Kommentare

  1. Die Antwort is klar: Wir bauchen eine starke Hanflobby. ;)

    Gefällt mir

  2. hehe Hanflobby wäre doch was…
    aber im ernst: glaubt wirklich irgendjemand, dass obama so viel macht ( intern ) hat,
    den hanf freizugeben ? ich meine hiermit nicht den nutzhanf..
    naja, bleibt abzusehen.

    auf jeden fall, sollte er dazu stellung beziehen .

    Gefällt mir

  3. Barack Obama wird schon wissen was richtig für uns ist.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.