EU will gemeinsame Altersbewertung für Spiele einführen

090126pegiDas Komitee für Bürgerrechte, Justiz und Innere Angelegenheiten des Europäischen Parlaments hat sich für die EU-weite Einführung des PEGI-Systems ausgesprochen. Mitgliedsstaaten sollen demnach das Altersbewertungssystem übernehmen.

Die Einstufung von Video- und Computerspielen gemäss PEGI oder Pan European Game Information wird nach festgesetzten Regeln von den Herstellern vorgenommen. Im Unterschied zu anderen Bewertungssystemen gibt PEGI nicht nur eine Altersempfehlung, sondern weist auch auf möglicherweise problematische Inhalte hin, um Eltern genauer zu informieren.

Obwohl die PEGI-Ratings auch in Deutschland auf Spieleverpackungen zu finden sind, gelten hierzulande zusätzlich die strengeren, aber weniger aussagekräftigen USK-Bewertungen. Wenn das PEGI-Rating nun wirklich EU-weit verwendet wird, erhöht sich damit der Druck auf die deutschen Gesetzgeber, was nur zu begrüssen wäre. (via gamesindustry)

2 Kommentare

  1. Index für ganz Europa? :p

    Gefällt mir

  2. die meisten europaeischen laender hatten schon was einheitliches.
    nur die deutschen haben ja nach dem ersten schul massaker das sie lieber ihr eigenes sueppchen kochen, anstatt einheitliche europaeische standards zu uebernehmen und geld zu sparen.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.