Heart Attack Grill: Burgerschuppen des Todes

090225hag18In Chandler, Arizona, haben sie die Nase gestrichen voll von diesem ganzen Geschwätz über die Gesundheit. Da geht man statt dessen in den Heart Attack Grill und bestellt bei der heartattack-busigen Nurse einen Vierfachen Bypass Burger (ein Kilo Hackfleisch, kein Salat, 8000 Kalorien), eine Extraportion Flatliner Fries („deep fried in pure lard!“) von der All-You-Can-Eat-Fries-Bar (Diet Cola oder Light Beer gibt’s nicht), und eine Schachtel Kippen ohne Filter. Das sollte reichen. Danke, Dr. Jon. Schnell noch für das „Kill A Friend“ Programm eintragen und womöglich einen Gratis-Burger gewinnen.

Mann, in Arizona wissen sie, wie man lecker Essen macht. Unten das Video mit allen Einzelheiten.

(via digg.com)

22 Kommentare

  1. Engeil…aber der würde bei uns keine 12 Euro kosten, sondern mindesten 20…und die wären auch im Leben nicht so fett, dafür würden verschiedene Organisationen schon sorgen.

    Gefällt mir

  2. Das ist einfach nur … toll.
    Himmel auf Erden.
    :->

    Gefällt mir

  3. Boahh sehen die Dinger widerlich aus. Vor allem der Käse geht gar nicht.

    Und dammit wäre ich jetzt gerne da :D

    Gefällt mir

  4. Ich find das gut. Umso schneller die tot sind, umso früher hört der Mist auf. Hat was von den Darwin-Awards. :D

    Gefällt mir

  5. lecker
    lecker Schnitten

    Gefällt mir

  6. Bypass Burger.im Heart Attack Grill serviert von Silikon Mädels….ach irgendwie muss man sich doch liebhaben die Amis.
    (Würden sie nicht immer so wild um sich schiessen)

    ;)

    Gefällt mir

  7. wegen den titten würd ich hingehn…aber essen? hm…nein danke.

    Gefällt mir

  8. Hauptsache schöne Mädels. Essen ist zweitrangig :-)

    Gefällt mir

  9. http://bestatterweblog.spreadshirt.de/vegetarier-shirt-A12390235

    Wo ist bitteschön das Problem ey ?
    „Wenn es kein Fleisch gibt ess‘ ich eben Vegetarier“

    Gefällt mir

  10. Mein KieferOrthophäde rät mir btw. auch von dem Verzehr ab.
    Schmeine so’ne OP kostet ja auch, und der müsste sich da quasi in medizinische Grenzbereiche wagen, also so mit der Brechstange, wg. einem Burger….nenene das ey.Neeneeenee.

    Gefällt mir

  11. […] In Chandler, Arizona, haben sie die Nase gestrichen voll von diesem ganzen Geschwätz über die Gesundheit. Da geht man statt dessen in den Heart Attack Grill und bestellt bei der heartattack-busigen Nurse einen Vierfachen Bypass Burger (ein Kilo Hackfleisch, kein Salat, 8000 Kalorien), eine Extraportion Flatliner Fries ("deep fried in pure lard!") von der All-You-Can-Eat-Fries-Bar (Diet Cola oder Light Beer gibt’s nicht), und eine Schachtel Kippen … Read More […]

    Gefällt mir

  12. Und nun ist deren Werbestar an Fettleibigkeit gestorben:

    http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/22423474

    Maßlosigkeit ist wohl doch nicht so gut…

    Gefällt mir

  13. boah sind die Mädels hässlich!!xD

    Gefällt mir

  14. fuuurchtbar !

    Gefällt mir

  15. ich glaub ich kenn de verfasser des lezten kommetares sogar in echt WOW!

    Gefällt mir

  16. Haay I’m Mäx and I love their big boobs * yummy yummy * :-P

    Gefällt mir

  17. der alte hate aber en ordentlich packet in der hose findet ihr nicht auch ?

    Gefällt mir

  18. Let’s play with his nuts ..he looks great , i think u can learn much more from mature people teachin u in sexual expression and passion *thumbs up german boys*

    Gefällt mir

  19. uhhh…your so right tom but now come back to bed our game isnt over yet …Expelliamus

    Gefällt mir

  20. Wasn schwachsinn bei de Muddi schmeckts eh am beschte die machts mit schmagges im hagges *HOCH DIE LUMBE*

    Gefällt mir

  21. wenn die mudda mol fott isch gehn zamme in dem lade was fratze un wenn käh geld doh isch dann denk dran : ICH KANN DIR WAS LEEEEEEEIIIIIHEEEEN ..

    Gefällt mir

  22. ich wäre da hin gegangen nur wegen denn mädels ^^

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.