Sichere Stammzellenproduktion

090303bone-marrow-stem-cellsDr. Andras Nagy vom Mount Sinai Hospital in der Manhattan Upper East Side, New York, entwickelte eine neue Methode zur Herstellung von Stammzellen. Sowohl bei Mäusen als auch Menschen gelang es ihm, aus Hautzellen “Induced Pluripotent Stem Cells” (iPS cells) zu entwickeln, ohne dass dabei Nebenwirkungen wie etwa ein Krebsrisiko aufgetreten wären.

Die Stammzellenforschung setzte bisher vor allem embryonale Zellen ein und wurde deshalb aus ethisch-weltanschaulichen Gründen eingeschränkt. Dabei gilt sie als Hoffnung für schwere Krankheiten von Diabetes über Parkinson bis hin zu Rückgratverletzungen.

Wenn das Tempo der medizinischen Forschung auf diesem Gebiet anhält, sollte es in wenigen Jahren möglich sein, körper-eigene Organe nachzuzüchten.

(via tgdaily, scienceblog)

3 Kommentare

  1. Ich will unsterblich werden! Aber das wäre nur cool in Verbindung mit anderen Superkräften :(

  2. Na ja. Unsterblichkeit erwarte ich persönlich nicht innerhalb der nächsten hundert Jahre. Aber eine signifikante Verlängerung der Lebenszeit schon. Zumindest für diejenigen die es sich leisten können. Für die Anderen ist allerdings schon unser jetziges Leben teils zu lang (siehe Demenz, Alzheimer, …). Das – auch auf längere Zeit – nicht sinnvoll zu ersetzende “Organ” Gehirn versagt ja teils schon bei Lebenszeiten deutlich unter 80 Jahren den Dienst.

    Ergo: Bei Unfallschäden wären nachzüchtbare Gliedmaßen und Organe ein Segen.

    Aber für den Punkt der Lebensverlängerung weiß ich persönlich im Moment nur, dass ich das Leiden meiner Großmutter (paralysiert von einem Gehirnschlag für viele Jahre nicht sterben dürfen) nicht noch einmal erleben möchte.

    insgesamt ein emotional _sehr_ divergentes Thema!

  3. “Na klar machen wir sie unsterblich…von gesund hat niemand was gesagt!”

    Das könnte doch glatt von Dr. House kommen, oder? Solange man in unserem Land nicht entscheiden darf, wann man denn gerne abtreten will, kann ich darauf sehr gut verzichten.

    Auf so lecker nachgezüchtete Organe hingegen….. Also das wäre schon prima. Sobald das serienreif ist, fang ich wieder das Rauchen an und hau mir täglich die Birne zu.

    Und wenn die Jungs damit auch noch so eklige Sachen wie Parkinson, Alzheimer und Krebs heilen können. Immer her damit. Das kann einem sonst die Unsterblichkeit ja ziemlich verhageln.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 884 Followern an