Nicht für Kinder: Lego Waterboarding

090425legofesto_waterboardingMit Lego, aber nicht für Kinder: Intelligenter Protest gegen den unglaublichen Vorgänge in Guantanamo und Abu Ghraib von der britischen Kunstschaffenden (und selbsterklärten „News-Hound“ und „Politikjunkie“) Legofesto.

Die nachgestellten Szenen von Folter, Grausamkeit und Missachtung der elementaren Menschenrechte im sogenannten „War on Terror“ gewinnen durch die Verwendung von eigentlich niedlichen Lego-Figuren eine brennglashafte Überdeutlichkeit, wie sie durch Worte allein kaum erreicht werden kann.

Das ferne Geschehen, vom Fernsehzuschauer und Zeitungsleser nur am Rande wahrgenommen, wird so direkt ins Herz der Familie transportiert: Ins Kinderzimmer. Hier wird eine der grundsätzlichen Herausforderungen an Gegenwartskunst erfüllt. Weiterführende Texte auf dem Legofesto Blog, unten verlinkt.

090425legofesto_guantanamo

(legofesto via boingboing)

1 Kommentar

  1. Da haben wirs wieder: Die KILLERSPIELE: lego

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.