Konzern-Kamikaze: Warner schickt Abmahnung an Lawrence Lessig

090429lessigUnverständnis ruft eine (um es genau zu sagen) DMCA-Takedown-Notice von Warner Music für ein YouTube-Video des Anwalts und Creative-Commons-Gründers Lawrence Lessig (siehe Bild) hervor; YouTube soll also das Video wegtun, weil es Vertriebsrechte von Warner verletzen soll.

Der Mann ist immerhin einer der führenden Copyright-Experten der westlichen Hemisphären. Wir wissen im Moment nicht, um welches Video es sich genau handelt, Herr Lessig hat (faul wie allen andern auch) nur kurz zwei Zeilen getwittert: Dass sie sein Video offline haben wollen, und dass er dagegen vorgehen wird.

Also warum legt sich ein Tochter-Konzern ohne jede Wachstumsaussicht mit einem juristischen Behemoth an? Weil sowieso schon alles egal ist?

Weil grade eine frische Lieferung Koks eingetroffen ist? Weil man sich gewohnheitsmässig selbst überschätzt?

Ich nehme an, das wird sich über die nächsten Tage auswickeln. Wird sicher spassig. (via techdirt, twitter, twitter)

Ein Gedanke zu “Konzern-Kamikaze: Warner schickt Abmahnung an Lawrence Lessig

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.