Dell entdeckt seine weibliche Seite

090512Dell DellaIch hätte auch als Überschrift nehmen können: „Dell hat nach all den Jahren von Frauen immer noch keinen Funken Ahnung“. Also, der Reihe nach. Was war geschehen? Der Computerhersteller Dell (und versteht mich nicht falsch, nicht alles von dieser Firma ist schlecht) hat sich eine tolle neue Marktingidee ausgedacht:

Wir nehmen unsere Netbooks (die man schon länger genau so kaufen kann) und nennen sie „Della“, damit Frauen wissen, dass es was für sie ist. Und nicht, wie sonst immer, nur für Männer. Oder, was sonst soll der Name mit dem „a“ hintendran?

Unerschrocken auf der Seite herumzuklicken führt allerdings noch tiefer ins Marketing-Desaster. Unter „Products“ (die Page ist derzeit nur auf englisch zu haben, sind deutsche Chicks zu emanzipiert?) liest man ein jubelnde Bekenntnis zum Dell Mini von einer Fake-Kundin namens „cherrydoll“.

Unter „Tech Tipps“ erfährt die potentielle Käuferin, dass sie auf ihren Mini auch Meditationstipps downloaden kann, oder Bücher, zum lesen. Wow. Das mögen Frauen besonders.

Fürs Gewissen gibt’s noch ein paar Recycling-Tipps, und eine Künstlerin für den Lifestyle-Effekt. Alles in allem wie bei Ikea, nur schlechter.

Und was genau finde ich schlecht an der „Della“-Präsentation? Das: Statt sich allgemeineinfach weniger technikverliebt und silizium-testosteron-gesteuert darzustellen, greift das Dell-Marketing voll in die Rollen-Klischee-Kiste. Lasst das doch bitte, ihr macht euch damit nur lächerlich. Oder schreibt nächstesmal „Nur Für Dumme Tussis“ drüber, dann bin ich still.

(della via liliputing)

4 Kommentare

  1. ..“nicht alles von dieser Firma ist schlecht“ was zb?

    ich bin nur auf die schnautze gefallen mit den produkten

    dell is auch irgendwie absolute schlipsträger hw .. damit kann man sich unter geeks nich blicken lassen und unter nerds machst du dich lächerlich

    Gefällt mir

  2. Hab den 27″ Dell Monitor seit einem halben Jahr, finde ihn super. ^^

    Gefällt mir

  3. gerade musste ich an die marketingfähigkeiten von dell denken, als diese einen französischen webdesigner (?) verklagt haben, weil dieser mit seinem hausnamen (dell) werbung machte und eine domain mit dem begriff „dell“ hatte. (vor langer zeit aufm bootsektorblog?)

    Gefällt mir

  4. […] schlechte Computer (GCSC), Folge 3814: Dell trennt sich von Della, nachdem alle anderen Della hässlich und fett fanden. Statt dessen ist “Lifestyle” die neue Nummer Eins für Dell, keine Kochrezepte […]

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.