Luftverschmutzung in Spanien: Kokain

090515kokainEine Smog-Untersuchung durch spanische Behörden ergab, dass sowohl in Madrid als auch in Barcelona Spuren von Kokain, Amphetaminen, Opiate, Cannabis und LSD durch die Luft schwirren. Die Wissenschaftler gaben allerdings Entwarnung, so die am Projekt beteiligte Forscherin Miren Lopez de Alda:

„Selbst wenn wir diese Luft eintausend Jahre lang einatmen würden, hätten wir noch nicht das Äquivalent einer Dosis Kokain inhaliert“. Wie beruhigend. Die Damen und Herren Wissenschaftler kennen sich da bestimmt genau aus. Ach, und am Weekend ist die Konzentration höher.

Ich finde es überhaupt interessant, was die spanischen Gelehrten alles herausfinden. Neulich wurden Spuren der oben genannten Drogen im Abwasser der Städte, und vor einer Weile auf so ziemlich allen Geldscheinen festgestellt. Ob es ausserhalb von Spanien wohl auch so ist? Und was würde wohl Frau Bätzing dazu sagen?

( telegraph via neatorama)

3 Kommentare

  1. also DARUM sind die Spanier alle so gut drauf! ^^

    Liken

  2. Und darum gehen die Menschen nicht wählen, weil sie voll chillig breit irgendwo vor der Glotze hängen…

    Liken

  3. […] (SPON, 11k2, nerdcore) Share this on del.icio.usDigg this!Stumble upon something good? Share it on […]

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.