Mega-Sonic ScatterCat Pest Repeller

090514megasonicWo das Leben doch so schön sein könnte. Aber mal der Reihe nach: Kaum hat man Feierabend und will die wohlverdiente Ruhe auf der heimischen Reihenhausterrasse geniessen, kläffen fremde Hunde am Zaun entlang, und Nachbarskatzen dringen illegal aufs eigene Grundstück ein, um dort bedeutenden Schaden an Beflanzung und Beet-Kultur anzurichten.

Dann ist es Zeit, den inneren Flash Gordon zu aktivieren und mit Hilfe der eingebauten Laserzielvorrichtung den „Mega-Sonic ScatterCat Pest Repeller“ auf das vierbeinige Gesindel zu richten. Ein Druck auf den Feuerknopf, und für den Menschen unhörbare Schallwellen vertreiben die lästigen Feliden und Caniden mehr oder weniger zuverlässig, mit 20 Metern Reichweite.

Ein Hoch auf die Technik! Nieder mit der Natur! Bei Maplin für gerade mal 9,99 Grosse Britische Pfund zu erstehen. Benötigt eine 9 Volt Batterie. Der Hersteller weist übrigens daraufhin, dass sich der „Mega-Sonic ScatterCat Pest Repeller“ nicht zum Vertreiben von Tauben eignet, und schon gar nicht durch eine geschlossene Fensterscheibe hindurch.

(maplin via redferret)

7 Kommentare

  1. Ich werde persönlich jeden, der so ein Gerät benutzt wegen schwerer Körperverletzung anzeigen. Denn dass das Ding bei allen hochtonsensitiven Tieren mal eben schwere Gehörschäden, und psychische Schäden erzeugt, scheint den ignoranten Zweibeinern ja wie immer völlig egal zu sein.

    Liken

    • Jepp stimmt ist mir egal.
      Wenn die „Halter“ unfähig und unverantwortlich sind, ist das ihr Problem.
      Und wenn es nur ein bisschen Hochton ist hat der Köter sogar noch Glück.
      Sollte ich nämlich aufgrund der oben erwähnten un-´s i meinem Leben nochmal unprovoziert gebissen werden so wird der Hund umgehend an einem gebrochenen Genick verenden, der Halter mein Schmerzensgeld zahlen und ich einen Teufel tun meine „Sachbeschädigung“ zu bereuen.

      Liken

  2. verletzten von haustieren gilt leider (nur) als sachbeschädigung …

    Liken

  3. Ultraschall – wenn ich das schon wieder lese. Die Frequenz wird natürlich verschwiegen.
    Maderfalllen, die auch mit so genanntem Ultraschall laufen, finde ich immer schon extrem unangenehm, weil der Ton natürlich doch hörbar ist.

    Und mal im Ernst: Wann hat Dir das letzte Mal eine Katze Deinen Garten verwüstet??

    Liken

    • Wem? Mir? Seh ich so aus als ob ich nen Reihenhausgarten hätte?

      Liken

  4. Garten sind was für die vergangenen Generationen :)

    Liken

    • 1. Wenn man keine Kohle hat, so hat man keinen Garten und Beete
      2. Dieses Viehzeug (Katzen) sollte man gnadenlos das Genick umdrehen

      Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.