Filzidermie, den Tieren zuliebe

090522felt1Da seht ihr. Keine Tiere wurden für die Herstellung dieser prächtigen Trophäen verletzt oder getötet (Auch nicht in Waschmaschinen gesteckt). Filzkünstlerin Girl Savage verkauft diese Schmuckstücke sogar (auf Etsy), für 25 bis 35 Filz-Dollars. „Filzidermie“ dagegen ist ein Neologismus aus „Taxidermie“ (a.k.a. Tiereausstopfologie) und „Filz“ und entspricht dem amerikanischen Original-Neologismus „Feltidermy“.

090522felt2
(etsy, flickr via neatorama)

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.