Mogelpackung Bing

090604bingBen Schwan von der Taz weist uns darauf hin, dass die neue Microsoft-Suchmaschine Bing nur in den USA voll funktional ist. Hier auf dem alten Kontinent handelt es sich um die alte „Live“-Suchmaschine mit davor gesetzter neuer „bing“-Optik. Also müsse der Suchende erst einmal auf die US-Seite wechseln, um einigermassen sinnvolle Ergebnisse zu erhalten; die beziehen sich dann aber eher auf den anglo-amerikanischen Sprachraum.

Was Bing anscheinend gut kann, sind kommerzielle Treffer. Für den Drang nach Wissen nimmt man wohl besser weiterhin Google. Apropos Datenkrake: Bing speichert per default die gesamte Such-Historie. Man kann das ausschalten. Aber wer macht sowas schon (Ausser euch natürlich)?

Ich finds gut, wenn Google mehr Konkurrenz bekommt. Aber ich finds nicht gut, wenn die neue Datenkrake Microsoft heisst. Diesem Laden vertraue ich schliesslich noch weniger als dem weissen Riesen. (via taz)

9 Kommentare

  1. Nun ist ja Bing auch keine Such-, sondern eine Entscheidungsmaschine, heißt im Klartext: der Brei ist vorgekaut, damit sich das Subjekt nicht mit so viel Objektivem herumschlagen muss. Ist doch immer wieder schön, wenn man an die Hand genommen wird…

    Liken

  2. ob du willst oder nicht:

    http://diepresse.com/home/techscience/hightech/microsoft/484437/index.do?from=gl.home_tech

    auch ein weg „besucher“ auf die seite zu kriegen.

    Liken

  3. Naja, ich hab es ja auch getestet… das erste was ich dachte: „hä!? sieht ja aus wie google!“ o.0 glauben die wirklich das die eingabemaske den konsumenten dazu bringt eher bing zu benutzen?
    Die bilder suche ist etwas anders gestaltet, maps funktioniert nicht da ich opera benutze und entweder den IE (NEIN!) oder den firefox (nein!) installieren muss…

    http://11tech.wordpress.com/2009/06/02/nach-heimlichen-ms-add-on-firefox-nutzer-flippen-aus/

    Liken

  4. ach ne lass mal .. danke

    Liken

  5. ah, deswegen kann man auf der US Seite den ab18-content zulassen und auf der deutschen Seite nicht *fg*

    Das einzig nett gelungene finde ich bei der video suche.. mit der thumbnail-vorschau.

    Liken

  6. Ich würd nicht sagen, dass werbeexperte, und von 98% aller großen seiten eingesetzte datenkrake Google viel besser ist. ^^

    Google ist doch das neue Microsoft. ^^

    Liken

  7. Hab mal über bing nach dem verünglückten air france-Flug gesucht… auweia, ich würd die Finger von bing lassen ;)))

    Liken

  8. […] und auch Microsoft haben sich was Neues ausgedacht. Aus dem Hause Microsoft kommt die neue Such- und Entscheidungsmaschine BING. Damit will man dann Platzhirsch GOOGLE Paroli bieten. Oder ist BING […]

    Liken

  9. […] von Bing auf immerhin 12 Prozent in den USA (hierzulande bekommt man ja nur eine Mogelpackung) hät Steve Ballmer zur Abwechslung den Ball flach und spricht davon, dass man noch einen langen […]

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.