Nächtliches Plattenumdrehen

090605x_mixEines meiner vielen, schlimmen Laster: Nächtliches Plattenumdrehen. Am liebsten in meiner fave Kellerbar X-Weise. Gestern sogar mit Unterstützung von Bianca, die ich ja schon viel länger kenne als aus unserer Zeit bei Gizmodo und jetzt 11tech. Ganz ohne MP3s, ich mag diese schwarzen Plastikscheiben so gerne. Und auch die sportliche Herausforderung, sie im angetrunkenen Zustand in diese viel zu kleinen Papptüten zurückzustopfen.

090605x1Dagegen sind die kleinen Silberscheiben langweilig. Nur deren Gehäuse gehen dann immer zu Bruch. Was solls. So ist das Leben nun mal.

Mit in meiner Tasche waren: Radioactive Man, Decal, House Of Fix, Dirty Hospital, Brothomstates, Aphex Twin, Disco Undead (Sampler), Blotnik Brothers, Lard, Society Suckers, Ministry, Pete Shelley, Black State Choir, Laurent Pernice, Signs Ov Chaos, Scorn, Numb, ClockDVA, Die Form, Psychick Warrirors Ov Gaia, Alien Sex Fiend, Mouse On Mars, Severed Heads, Flugschädel, The Minister Of Noise, Exquisite Corps.

090605x2Ja, kaum Gitarren dabei. Ziemlich elektrolastig diesmal. Wegen der Abwechslung. Dazu leckeres Clemens Bier und zum Schluss Averna, damit der Kopf auch wirklich still ist, wenn die letzte Rille ausgelaufen ist. Klar, so ist das Leben schön.

3 Kommentare

  1. Liebe Grüße an Bianca, ich wusste gar nicht, wo es sie nach Gizmodo hinverschlagen hatte.

    Gefällt mir

  2. cooles lineup!

    Gefällt mir

  3. war leider virusmäßig verhindert

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.