Opera revolutioniert das Internet

Sagt Opera. Und ich glaube den Norwegern. Was genau ist passiert? Opera gibt das Opera Unite PlugIn umsonst gegen Registrierung raus (Windows, Mac und Linux/Unix, Download hier). Was kann Unite? Es macht aus deinem Browser einen temporären Webserver. Die Möglichkeiten sind Legion:

Klassischer Webserver, also von zuhause aus gehostete Webseiten.

Filesharing, Opera Unite kann für einen Upload-Ordner eine eigene URL vergeben.

Photosharing: Deine Fotos werden als Thumbnail angezeigt und können durch Anklicken in der Originalauflösung angesehen werden.

Streaming/Mediaplayer, spielt Musik von deiner Festplatte in jedem anderen Opera Unite Browser dieses Planeten.

Lounge: Ein eigener Chatraum, kann sehr praktisch sein, benötigt keine eigene Chatsoftware.

Fridge: Messages werden auf die virtuelle Kühlschranktür anderer Unite-Nutzer bepostet, eine privates Social Network.

Opera-Chef Jon von Tetzchner sagt: „Heute eröffnen wir für alle Nutzer das volle Potential des Webs“. Ich sage: Das hier fühlt grade sich an, als ob das Web explodiert. Jeder PC ein Webserver, Streaming-Server, Filesharing, IM, Chat. Das lässt sich noch garnicht richtig absehen, was daraus werden kann, aber ich bin fest davon überzeugt, dass Opera eine Revolution gestartet hat.

( via zb slashgear)

7 Kommentare

  1. Naja, ich bin eher nicht so beeindruckt. Aber mal sehen was draus wird.

    Gefällt mir

  2. mmh… bin schon lange zeit opera-nutzer und bin auch äußerst zufrieden damit, aber kann mit den o.g. sachen nüx anfangen … ^^

    Gefällt mir

  3. Ich finde es schön, dass Opera nun auch die andere Seite des Webs für die User einfach macht. Kann ja nicht jeder einen Apache, einen Jabber-Server, einen Shoutcast-Server, und dergleichen einrichten.

    Ich kann das natürlich, und habe es auch schon. Ist aber nur der Stage-Server. Gibt auch noch einen Live-Rootserver im Netz. Da hoste ich auch alle meine Freunde drauf. Der Vorteil: Man muss seinen PC nicht mehr anlassen.
    (Ja, das geht auch für torrent. Guckstdu mldonkey. ^^)

    Gefällt mir

  4. Kurz und bündig: Opera ist spitze!

    Gefällt mir

  5. wollen wir mal die tage zählen bis der erste web 3.0 ausruft

    bin jetz auch nich so beeindruckt
    haben ja nich das rad neu erfuinden sondern nur bestehende technologienen in einem client zusammen geführt
    ich glaube der browser flock ist genauso cooles konzept

    das man jetz chatten kann im browser is ja nix neues
    filesharing auch nich
    wenn was strukturen umkrempeln kann dann das das jeder browser gleich ein webserver prinzip

    Gefällt mir

  6. die frage bleibt noch wo der Spaß bei den heutigen Uplinkbandbreiten bleibt.
    Denn wenn der „Server“ nicht mindestens DSL16k hat (Also 1Mbit/s Upload ~ 128kByte/s), dann wird es sicherlich Käse sein, weil laaaaaaangsam.

    Gefällt mir

  7. Hauptsache man liest die agbs ;)

    http://trendpiraten.tv/2009/06/angetestet-opera-unite/

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.