Der schlimmste Wecker der Welt

Wecker und andere Gadgets seht ihr weniger hier als drüben im 11tech Blog, aber das hier überschreitet sämtliche Geschmacksgrenzen und fällt eher in die Kategorie „das ist ja nur noch bescheuert“, passt also besser ins 11k2. Ich finde, der Typ sollte schnellstens sein Leben ändern. Nachtwächter werden, Drogenhändler oder sonst irgendwas, das nicht morgens um 6 anfängt.  ( via geeksaresexy)

4 Kommentare

  1. Super. Da ist man doch gleich voll erholt für den Tag, und gut gelaunt. Nicht? ^^

    Ich dagegen finde, es geht nichts über eine Zeitschaltuhr mit langsamem Dimmer, der immer heller wird, und über spezielle Lampen die das Tageslicht des Himmels (nicht nur der Sonne) erzeugen. So wacht man mit der Sonne auf. Sorgt nebenbei für super Laune. (Sonnenlicht macht glücklich.)

    Und kostet nicht mal viel.

    Gefällt mir

  2. Wenn er sich zumindest nicht so dauerhaft durchschütteln lassen würde… einmal pfüt-pfüt würde glaube ich schon reichen, ich würd da sowieso schreiend ausm bett fallen :)

    Gefällt mir

  3. naja, da kann man tatsächlich geteilter meinung sein ob diese sache wirklich so bescheuert ist als wie sie zunächst in erscheinung treten mag. denn ehrlich gesagt, hätte ich damals während meiner regelschulzeit durchaus so ein bett sehr gut gebrauchen können. was mir jede menge verweise wegen zuspätkommens erspart hätte. (und vorsichtshalber bevor jemand anfängt schlau daherzureden. NÖ, die eltern konnten „morgens“ nicht ihrer verantwortung nachkommen (war ein sog. schlüsselkind) dafür war aber uneingeschränkt nach der schule immer jemand zuhause der u.v. anderem auch aus wertvollen und frischen (teils aus dem eigenen garten stammenden) zutaten warme mahlzeiten auf den tisch brachte.)

    um es mal zu verdeutlichen. ich schlafe tatsächlich fast wie ein toter (war als kind und jungendlicher/heranwachsender wesentlich schlimmer als später oder heutzutage). bspl: wenn ich also (normal)-müde in einem raum mit 100 leuten + X gefüllt bin, welche schwerstens eine party abfeiern, ist es mir durchaus ohne probleme möglich (und ohne jedweden alkohol- oder sonstigem drogenkonsum) mich abzulegen und bis zum nächsten tag durchzuschlafen ohne das ich dabei nochmals wach werden würde (natürlich solange mich keiner schwer rüttelt o.ä. etc.). erschwerend kommt dann noch hinzu das ich eine sog. „nachtigal“ bin (unter schlafforschern der verallgemeinernde begriff für menschen die morgens nur mit sehr großen schwierigkeiten aufwachen können. von diesem schlaf-typus rekrutiert sich dann auch hauptsächlich der sog. „morgenmuffel“ der erst ab 9 oder 10, und nach mind. 5 tassen kaffee, richtig in die gänge kommt.).

    von meinem persönlichen standpunkt aus gesehen ist diese idee an und für sich eigentlich GENIAL – wenn auch die umsetzung dieses tüfftlers ein wenig sehr rabiat geraten ist.

    man sollte vllt. tatsächlich mal an eine serienproduktion denken. wenn auch im geiste eines äußerst anders gestaltetem designs. :-)

    Gefällt mir

  4. […] gefunden bei 11k2 […]

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.