Blizzard: Keine Lanpartys mit Starcraft 2

090630starcraft2Ein Generationswechsel. Rob Pardo, Senior Vice President of Game Design bei Blizzard Entertainment erzählt in einem Interview mit incgamers: „Wir haben nicht vor, in Starcraft 2 LAN zu unterstützen“. Oha. Und weiter sagt er, das sei „wegen der Technik, die wir in Battle.net integriert haben“.

Man wird Starcraft 2 also nicht zuhause im Netzwerk, sondern nur noch über das Internet zusammen spielen können. Ja, aber, warum machen die sowas? Damit sie Leute, die keine gekaufte Kopie haben, vom Multiplayer-Modus ausschliessen können. Gemein? Nee. Nur ein modernes Geschäftsmodell: Der Soloplayer-Mode ist als Training für Mehrspieler-Battles gedacht, und die gibt’s nur gegen Geld.

( incgamers via gossipgamers)

10 Kommentare

  1. Dann sollte man das solo spiel auch schön günstig anbieten. Am besten umsonst, und dann die registrierung im battle.net kosten pflichtig machen, bzw. einen freischaltcode bei der gekaufen version dazu geben.

    Glaube damit würde man auch viele neue spieler zu dem spiel locken.

    Gefällt mir

  2. Scheiß auf die Kundenfreundlichkeit, hauptsache, der Rubel rollt… Ich sehe jedenfalls bisher keinen Grund, mir das Spiel zu kaufen. Multiplayer hätte ich sowieso höchstens mit Freunden im LAN gespielt. Mal sehen, wann der erste „freie“ Server fürs LAN auftaucht. ;)

    Gefällt mir

    • Das haben bei WoW auch viele gesagt, weil ihnen dies oder das nicht gefiel…aber ich denke Blizz ist sich der Probleme bewusst und kalkuliert das knallhart durch. Besser wahrscheinlich als am Ende durch räuberisch erlangten Raubkopien geschädigt zu werden…
      :-S
      *iro on* Andererseits: wo gibt es heute denn kein Internet mehr? *ironie off*

      Gefällt mir

  3. Das Schlimme ist doch eher das Blizzard 3 Spiele Bringen wird! Terraner, Zerg und Protoss und jedes zum Vollpreis. Dazu dann noch der eingeschrenkte Multiplayer =/

    Gefällt mir

  4. Dann spielt halt was anständiges wie CoH oder SC, das andere SC, nicht das alte, das ganz andere. Das einzig gute an Blizzard ist der Support und die technische Qualität der Spiele, davon abgesehen kenne ich, seitdem sie mit WoW eine bytebefeuerte Scheinchendruckmaschine entdeckt haben, keine grösseren Blutsauger in der Welt der PC-Spiele.

    Gefällt mir

  5. zockt doch einfach das hier:

    http://spring.clan-sy.com/

    opensource, kostenlos und cool

    Gefällt mir

  6. Petition online…zum Thema.
    http://www.petitiononline.com/LANSC2/petition.html

    Gefällt mir

  7. Zum Video:
    Sah das nur für mich so aus, oder waren die Zerg die einzige, welche fast gar nichts „auf den Sack“ *g* bekommen haben?

    Doc.G

    Gefällt mir

  8. Damit und mit der Kampagnendreiteilung ist das Spiel jetzt für mich gestorben.
    Schade, ich halte das Original für eines der besten Spiele die ich je zocken konnte … aber was zuviel ist…

    Gefällt mir

  9. […] einem dezidierten Battlenet-Server gespielt wurde (also die Offline-Version des Battle.net). Andere Blogs sehen das kontrovers, diskutiert einfach […]

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.