Jeder zweite Amerikaner verwendet einen Vibrator

090630vibratorZwei US-Umfragen unter 2000 Frauen bzw. 1000 Männern im Auftrag des Erwachsenen-Spielzeug-Herstellers Church and Dwight Co. Inc. ergab, dass 50 % der erwachsenen US-Bürgerinnen und 45 % der US-Bürger einen Vibrator zur sexuellen Stimulation benutzen. Nur 17 % der Männer benutzen das Gerät an sich selbst.

Die Zahlen deuten ausserdem einen Zusammenhang zwischen Vibratorgebrauch und erhöhtem Gesundheitsbewusstsein sowie erfüllterem Sexualleben an. Nicht, dass man daraus jetzt irgendwelche Schlüsse ziehen müsste. Aber wie ist das eigentlich hierzulande? Da machen wir doch gleich mal ein Poll.

( via livescience) (pic wikimedia pd)

7 Kommentare

  1. … oder zählt der Vibrationsalarm vom Handy auch ;)
    Da bekommt das Wort Telefonsex eine völlig neue Bedeutung :)

    Gefällt mir

  2. So’n Vibrator bringt auch nur die ersten paar Male einen zusätzlichen Kick. Dann ist’s auch nur ein weiteres Spielzeug.

    Erfüllte Sexualität hat meiner Meinung nach eher mit dem unverkrampften Umgang mit eben der selben zu tun – und dazu braucht man einen vertrauten, geliebten Partner – One-Night-Stands können das nicht bieten und bleiben daher auch meist das – einmalig.

    Ach ja, zum Thema Vibrationsalarm beim Telefonsex fiel mir doch ein alter Harald-Schmidt-Show-Kalauer ein:

    Gefällt mir

    • Man kann auch alleine sehr unverkrampft sein. :)
      Meist sogar noch mehr.
      Obwohl es geimeinsam natürlich mehr Spaß macht. ^^

      Aber deinen Gollum da werde ich mir garantiert nicht anschauen. :P

      Gefällt mir

  3. Als Mann am Mann ist es… Naja, es (die Vibration) bringt einfach nur nix.
    Da gibt es interessanteres.

    Gefällt mir

  4. Klar ab und an gehört der kleine Freund im Bett dazu.

    ^@BAReFOOt: das kann ich dir nicht ganz glauben, weil ich bisher bei allen Kerlen so ein Gltzern in den Augen gesehen habe wenn ich mit hm und dem kleinen Freund fertig war. Es st nur wichtig wo der Vibrator hinen kommt. ;-)

    Und ansonsten wenn er beide gleichzeitig ver wöhnen soll enfachmit rein mit ihm beim Sex.

    Gefällt mir

  5. @BAReFOOt: Na klar bringt das was. Prostatastimulation ist eine der stärksten sexuellen Erregungen die ein Mann empfinden kann. Das ist auch nicht wegdiskutierbar, da nachweisbar. Ohne dass ich nun Vibratoren zu Hause hätte oder diese verfechten würde.

    Gefällt mir

  6. Na klar bringt das was. . Das ist auch nicht wegdiskutierbar, da nachweisbar.

    Vlt. sollte man diese Aussage etwas relativieren:

    Prostatastimulation KANN eine der stärkeren sexuellen Erregungen sein welche Mann empfinden kann.

    Die Art der Stimulation (so z.B. die damit einhergehende rektale Penetration) kann jedoch auch auf Ablehnung stoßen , dies gilt auch auf das Gefühl währen der Stimulation selbst, welches von manchen als unangenehm empfunden wird.
    Hier gibt es also einige Parallelen zurStimulation des weibl. G-Punkts…

    Doc.G

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.