USA-Touristen: Keine Computer oder MP3-Player mitbringen

090829dhsDas Department of Homeland Security, die US-Heimat-Schutzbehörde, aktualisierte ihre offiziellen Leitlinien zu Behandlung von elektronischen Geräten im Besitz von Reisenden.

Demnach ist es den Beamten des DHS jederzeit gestattet, Notebooks, MP3-Player, Smartphones oder andere Geräte zu beschlagnahmen. „USA-Touristen: Keine Computer oder MP3-Player mitbringen“ weiterlesen

Nistkasten Wolfgang S.

090829wolfgang_sFür Garten- und Vogelfreunde und für Anhänger des zeittypisch schwarzen Humors: Ein Vogelhäuschen in stählerner Überwachungs-Kamera-Optik. Ob es dabei mehr darum geht, die Nachbarn in den paranoiden Wahnsinn zu treiben oder einfach dem eigenen Spieltrieb zu frönen, ist dann wieder eher Privatsache. 59 Euro bei Manufaktum, DIY-Punks bauen das auch gerne aus Müll kostenlos nach. ( manufactum via piratenpartei)

Kulturflatrate: So wirds gemacht

090828Home_taping_is_killing_musicAm vorgestrigen Mittwoch trafen sich in den Räumen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Berlin namhafte Vertreter unterschiedlichster Standpunkte, um über die Kulturflatrate zu diskutieren. Natürlich wurde keine Einigung erzielt. Wie auch? Der Begriff „Kulturflatrate“ ist selbst bereits eine Worthülse, die nicht auszufüllen ist. Aber glücklicherweise gibt es ja Leute, die seit Jahren in dieser Richtung vorausdenken. „Kulturflatrate: So wirds gemacht“ weiterlesen

China: DDoS-Krieg illegaler Online-Gaming-Anbieter überlastet DNS, Web geht offline

090828china_funnelsAlltag in China: Technisch halbgebildete Jungunternehmer mieten oder kaufen  Server mit illegal installierten Online-Games (z.B. World Of Warcraft), bieten billiges Online-Vergnügen und verdienen zusätzlich an der Werbung auf den Startseiten. Ein ungesetzliches, aber halbwegs lukratives Geschäft in der Grauzone „China: DDoS-Krieg illegaler Online-Gaming-Anbieter überlastet DNS, Web geht offline“ weiterlesen

Architekten und postapokalypische RPGs

090826t_baileyDas ist der Entwurf für ein neues Bürogebäude der Windkraftanlagenfirma T Bailey vom Architekten Tom Kundig aus dem US-Bundesstaat Washington. Ich finde es sehr schön, dass Tom so gerne Fallout spielt (oder Neocron, oder etwas vergleichbares). Und die rostigen Rumpfrohre der Windturbinen machen sich auch ganz hervorragend als Eingang. Oder nur so, zum herumstehen. Nur: Was ist wenn der Windkraftdirektor rausbekommt, woher Tom seine Inspirationen bezieht? (via superpunch)

Windows 7 unter freiem und offenem Beschuss

090826windows7sinsDie Free Software Foundation hat eine nette Kampagne gestartet, um Unternehmen davon zu überzeugen, dass „Aber es ist besser als Vista“, nicht genügt, um ein neues Betriebssystem zu kaufen. Nämlich Windows 7. Statt dessen sollen Firmen OpenSource einsetzen, meint die FSF, das sei billiger und überlasse dem Nutzer die Kontrolle. Was ja nicht falsch ist. Näheres auf der Windows 7 Sins Website. (via cnet)