Polizei: Krieg gegen Drogen ist verloren

090802kokainEine Umfrage der UK Drug Policy Commission unter 400 britischen Polizeibeamten ergab: 90 % der Befragten sehen es als sehr unwahrscheinlich an, dass der Drogenhandel in absehbarer Zeit eingedämmt werden kann.

Die Kommission kommt zu Schluss, dass Massnahmen wie Verhaftungen und Beschlagnahmung der Drogen „keine erkennbare Langzeitwirkung“ auf den Drogenmarkt hätten. Daher solle man alle überhaupt denkbaren Strategien neu diskutieren.

Da fällt mir ein: Seit in Portugal alle bisher illegalen Drogen de-kriminalisiert wurden (siehe 11k2) und der Etat statt dessen für Aufklärung, Beratung und Therapie zur Verfügung steht, ist der Gebrauch von solchen Stoffen, vor allem unter Jugendlichen, drastisch gesunken. ( via telegraph)

7 Kommentare

  1. Klasse! Das ganze noch bei KiPo und die Welt ist gerettet!

    Liken

  2. Ich finde ja auch das Gefahrenpotential von Drogen ist absolut subjektiv. Die einen sehen die Grenze schon überschritten wo andere noch wunderbar zurecht kommen. Schon alleine deswegen macht ein allgemeines Verbot überhaupt keinen Sinn. Und als halbwegs denkender Mensch ist es nicht so schwer verantwortungsvoll mit Drogen umzugehen.
    Und genau hier sollte man ansetzen. Aufklärung, so dass die Leute die Sache realistisch einschätzen können und wissen was okay ist und wo der Spaß aufhört.

    Liken

    • Ich bin ebenfalls der Meinung. Zentrale „Verkaufsstellen“ dienen der Überwachung und man kann Informationen, Warnungen etc. an Konsumenten bringen. Außerdem ist es ja nach wie vor verboten im Straßenverkehr etc. untauglich zu fahren und wer geht schon besoffen ins Büro`?!
      Der Staat könnte die Verbreitungswege besser kontrollieren und vor allem die Qualität der konsumierten Drogen. Natürlich sieht man auch in Holland, dass es nicht eine absolut perfekte Lösung ist, aber man sieht auch, dass die Leute verantwortungsbewusster umgehen und die Anzahl der Konsumenten nach der Tolerierung nicht gestiegen ist. Die Gelder können sinnvoller investiert werden und helfen, anstatt durch Strafen die Situation für Betroffene zu verschärfen. Ggf. erhobene Steuern könnten sogar Aufklärungsmaßnahmen finanzieren. Alles in allem eine Politik der Diskussion und Auseinandersetzung anstatt der Verleugnung! Aber davon sind wir in DE leider mit Stoppschildern und Computerspiele-als-Auslöser politik weit entfernt…

      Liken

      • Ich will Heroin mein lebenlang nutzen,habe Depressionene und ich vertrage diese Medikamente nicht und habe gemerkt das Heroin mich nicht nur aktiv werden lässt sondern ich auch keinerlei Psychische und Physische einbußen habe wie bei einem Alkoholiker.Also warum kein reines Zeug vom Staat wie der kollege vor mir schon Urteilte,teile deine Meinung und finde endlich mal ein Beitrag mit dem man was anfangen kann ohne das Menschen Propaganda für oder gegen drugs machen.Die wird es immer geben genau wie deren Konsumeneten,aus untersch.Schichten uind Gründen.In der Nobelscene gehört Koks dazu,da sagt kein Richter was,nur wir armen H user werden verfolgt und als Müll beschimpft.Stopp mit dem Mobbing von scheiß Polizei und Staat mit Strafen die kein Süchtiger bezahlen kann und und Triebtäter werden geschützt und bekommen gelder in den Arsch geschoben in form von Therapeuten usw.Die Justitz hat in Deutschland versagt und jagt die falschen.ich tue keinem was,Steuern drauf und arbeitsplätze für H user!!!!!!!!

        Liken

  3. Der Rest,leckt mich am Arsch,Diskussionen zwecklos.Ichj bin Süchtig und habe ein Recht zu Posten.Entwerder oder,vdsfdgdfaghzutruj6jzkzlzrlz7ilzluzzeu67372v teunzngufzunfnfdfbuWem meine Direkteart net gefällt,fuckt ab und in den hartz.Heroin statt Kokain!!!!!

    Liken

    • Es tut mir echt leid aber da kann ich nicht mit dir übereinstimmen. Ich sage nicht das du was falsches machst, obwohl fixen halt nicht grade des Beste ist. Ein sehr guter Freund von mir, sehr erfolgreicher Sportler und total netter Kerl, hat angefangen zu fixen innerhalb von 3 Monaten ist komplett der Kontakt abgebrochen und man hört nichts mehr von ihm. Kokser kenn ich mehrere und die sind alle immer noch korrekt und erfolgreich (kann man sich ja denken bei den Preisen).

      Liken

      • du bist ein vollidiot
        aber gleich richtig

        Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.