Estland: Grundrecht auf Internetzugang

090808estland_wifiIm Blog des Leipziger Uni-Radiosenders Mephisto beschreibt deren „Team Baltikum“ die herrliche Erfahrung eines Estland-Besuchs: In der Hauptstadt Talinn gibt es fast überall kostenloses öffentliches Wlan, das Recht auf Internet-Zugang ist in der Verfassung verankert. Aha. So geht das also auch. ( mephisto976 via piratenpartei)

5 Kommentare

  1. Öffendliches Internet…. also anonym?
    Und das (fast) in Europa?
    Wovon leben denn die Estländischen Anwälte?

    Gibt es dort keine Content-Mafia die die Regierung solange verklagt/besticht/kauft bis dieser gefährliche bürgerliche Freiraum geschlossen wird?

    Sie könnten ja mit der enormen Terrorgefahr argumentieren…..
    Falls man sie deswegen auslacht, könnten sie sich ja mal beim Schäuble erkundigen, wie man mittels V-Leuten und einigen Wirrköpfen eine halbwegs brauchbare und trotzdem absolut ungefährliche Terrorzelle bastelt.

    Liken

  2. Sowas könnte es bei uns vermutlich nicht geben – schade eigentlich.
    Einer der Hauptgründe ist hierbei vermutlich die Geldgeilheit und die Bürokratie. Wieso sollte es auch öffentliches Internet umsonst geben? Was hätte denn der Staat davon? Da würden bestimmt viele Menschen eher mal eben in den nächsten park oder ins nächte Café gehen, um dort ihre Mails abzufragen, anstatt viel Geld für einen eigenen Internetanschluss auszugeben.
    Dabei denke ich vielmehr, dass das Internet zur Meinungs- und Wissensbildung gehört, die ja angeblich umsonst sein soll.
    Interessieren würde mich ja, ob in Estland auch das Ausleihen von Büchern in Bibliotheken umsonst ist.

    Liken

  3. Ja Bücher ausleihen ist auch kostenlos! Tallinn ist eine wirklich schöne Stadt aber Estland hat sehr große probleme mit der „Bildung“ nicht das der Staat nicht will sondern es sind die Bürger! Die Unis sind total lehr da die leute keinen sinn darin sehen sich „höher“ zu bilden was sehr schade ist. Daher auch die Bestreben des Landes Technisch so weit vorne zu sein.

    Liken

  4. Bei uns gibts das doch in ähnlicher Form. Eine Vielzahl der Gastronomieanlagen bietet freien wlan zugang an. So ist man in der Innenstadt quasi immer kostenlos online.

    Liken

  5. Kostenloses WLAN in Berlin droht zu scheiter

    http://www.golem.de/0908/68939.html

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.