Microsoft fälscht Suchergebnisse

090809bingresultswindowsDie Farbe auf der neuen Bing-Suchmaschine ist noch nicht ganz trocken, da melden schon die ersten Kritiker, Microsoft würde die Ergebnisse „tweaken“.

Shane ONeill schreibt auf CIO.com, seine Suche „Why is Windows so expensive?“ hätte bei Bing als ersten Suchtreffer „Why are Macs so expensive“ geliefert. Auch die folgenden Antworten würden sich nicht mit der bekannten Microsoft-Steuer beschäftigen.

Und die Frage „Is Microsoft Evil?“ führte zu einem Artikel der NYTimes zum Thema, ob Google evil wäre. Wobei Shane selbst sagt, dass die Suchergebnisse bei Wiederholung wechseln könnten. Nur, es passt einfach so gut ins Bild: Microsoft hat nachweislich jahrzehntelang versucht, alle über den Tisch zu ziehen, die nicht bei drei auf dem Baum waren.

Auf der Website blackdog könnt ihr zum Vergleich parallele Suchen bei Google und Bing durchführen. ( via cio)

8 Kommentare

  1. […] endlich eine ernsthafte Konkurrenz bekommen hat, da muss ich erwartungsgemäß lesen, dass Microsofts Bing auch ziemlich evil ist. Es wird höchste Zeit, dass eine dezentrale und schwer manipulierbare Alternative zu den […]

    Liken

  2. Hoffentlich zieht mal irgendjemand irgendwann bei Micro$oft den Stecker raus .. :-) Furchtbare Firma!

    Liken

  3. @Peter: Die ziehn sich doch eh selber den Stecker raus. Gaaaaaanz langsam. Mit jeder öffentlichen Demütigung ein bisschen mehr. Mit jedem hämischen Blogkommentar. Oder solchen Aktionen. Welcome to teh internets, M$, irgendwann machts PLOPP :)

    Dann kommt endlich mal was neues auf den Markt. Aufstiegschance bei Apple? Explosion bei Linux? Oder gar Solaris oder ganz was anderes? Wer weiß…

    Ich sitz inzwischen in der ersten Reihe, mit ner Schachtel Popcorn und einer Cola, und seh interessiert zu wie ein Konzern in der Toilette verschwindet. Too big to fail? War ja bei GM auch nicht anders. :) Nur dass sich Microsoft halt nicht durch gierige Investoren kaputt machen lässt, sondern sich selbst mit Volldampf in den Abgrund wirtschaftet.

    Bing: FAIL.
    Zune: FAIL
    Windows Laptop Hunters: EPIC FAIL.
    Microsoft Surface: FAIL.
    Windows: FAIL. Naja, nicht ganz so sehr.

    Die Liste ist zwar unvollständig, aber gibts was, wo der erfahrene 4channer WIN dahinter schreiben würde?

    so long

    Liken

  4. Das Problem von M$ ist einfach, dass sie nie selber innovativ waren, sondern immer bei anderen kopiert haben und dann das bessere Marketing hatten. Nur, dieser Tage reicht das leider nicht mehr. Vista-„Aero“? War veraltet, als es rauskam, wurde von Mac und von Linux (z.B. Compiz) in der Pfeife geraucht. M$ Office? Wer braucht denn noch jedes Jahr ein „Update“, das im Grunde nur aus einer neuen Oberfläche (die nicht mal besser bedienbar ist) und ein paar Pseudo-Neuheiten besteht? Ganz speziell, da man für alles außer für die Virenschleuder Outlook im Opensource-Bereich was Besseres oder zumindest Äquivalentes, Kostenloses, findet. Internet Explorer? Lachhaft. Media Player? Lol. Das einzige, was M$ oben hält, sind dumme Firmen, Nutzer, die noch an das Mantra von Windows als einzigen userfreundlichen System glauben und Spieler, die darunter leiden, dass viel zu wenig Entwickler OpenGL benutzen. Und letztere könnten tatsächlich irgendwann auch wegbrechen, falls die Spiele tatsächlich irgendwann nur noch über Browser laufen. Ältere Games gehen ja schon wunderbar unter Linux.

    Liken

    • Genau, und MP3-Player und Multimedia-Handys hat alles Apple erfunden :D

      Im Kino läuft grad son Film, hab vergessen wie er heißt…

      Liken

      • Wie kommste denn auf die Aussage?

        Liken

  5. Eigentlich kann man die Spielebranche ja auch schon wegrechnen, die bringen ja auch nix gscheites mehr und jagen dem Kunden dafür einen Kopierschutz nach dem anderen nach.

    Liken

  6. Ich habe es vorhin ausprobiert, doch als ich die Frage ob Microsoft böse ist eingegeben habe, bin ich auf andere Seiten verlinkt worden. Meiner Meinung nach handelt es sich hier eher um üble Nachrede. Ich bin wahrlich kein Microsoft Fan, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass man hinter den Kulissen so dreckige Taktiken nutzt…

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.