Roman Polanski: Täter oder Opfer?

090929Roman_PolanskiIhr habt es vielleicht schon gehört. Der Regisseur und Oscarpreisträger Roman Polanski wurde am Samstag auf dem Züricher Flughafen verhaftet. Jetzt wird geprüft, ob er an die USA ausgeliefert wird.

Sein Verbrechen: Er hatte im März 77, damals 43 Jahre alt, in der Villa seines Freundes Jack Nicholson in Los Angeles die damals 13jährige (heute 45jährige) Samantha Geimer mit Champagner und Tabletten abgefüllt und danach nicht-einvernehmlichen Sex mit ihr. Ob es eine Vergewaltigung war oder Verführung einer Minderjährigen, lässt sich im Nachhinein schwer „Roman Polanski: Täter oder Opfer?“ weiterlesen

Ausverkauf! Ausverkauf!

Noch können wir drüber lachen. Also sollten wir uns wohl beeilen, das zu tun. Der designierte Vize-Kanzler-Darsteller Schwesterwelle weigert sich, Englisch zu sprechen (weil er es wohl nicht kann)( spiegel), und die Kernkraftkonzerne rufen bereits nach neuen Blankoschecks für ur-alte Kernkraftwerke ( faz). So wie Biblis, das 74 in Betrieb ging und eigentlich „Ausverkauf! Ausverkauf!“ weiterlesen

Auf zur Piratenwahlparty

pirategirl2Die abendliche Blogrunde fällt heute aus, ich geh statt dessen zur lokalen Wahlparty der Piratenpartei. Gefeiert wird auf jeden Fall, weil das Ergebnis nur besser ausfallen kann als zur Europawahl (damals 0,9%). Ich rechne fest damit, dass die Piraten diesmal über 3 % kriegen, aber ob die 5 % drin sind, muss man abwarten. Ansonsten ist die blöde Bundesbetrugswahl damit vorbei, ich bin gespannt, was aus der Schummelei mit den Überhangmandaten wird.  Das wird auf jeden Fall lustig. Yarr.

Warum Filesharing legal sein muss

090927red_taperecorderWeil immer wieder unbedarfte Fragen in den Kommentaren zu 11k2-Beiträgen auftauchen, fühle ich mich gedrängt, einen Wiederholungsartikel zu schreiben, um das Thema in kurzen, einfachen Worten für all die Leser zu erläutern, die noch nicht seit 2005 meine Blogbeiträge lesen.

Filesharing von nicht ausdrücklich dafür freigegebenen (etwa durch cc) „Warum Filesharing legal sein muss“ weiterlesen

Studie: Frauen haben Sex lieber angetrunken

Eine Umfrage des britischen Hygieneartikelherstellers FemFresh unter 3000 Untertaninnen Ihrer Majestät der Queen Elizabeth der Zweiten ergab erschütternde Antworten. 50 % der Befragten haben Sex grundsätzlich lieber im angetrunkenen Zustand, und 75 % der Britinnen in festen Beziehungen nehmen ein bis zwei Gläser Wein zu sich, bevor es zu Intimitäten kommt. Die Studie zeigte „Studie: Frauen haben Sex lieber angetrunken“ weiterlesen