Digiprotect stellt P2P-Fallen auf

090901digipDie vor allem in Deutschland tätige Filesharing-Abmahn-Agentur Digiprotect mit Sitz in Frankfurt/Main lizensiert Filme und andere Kulturdaten von den jeweiligen Vertriebs-Rechteinhabern, stellt sie in Tauschbörsen ein, hält die IP-Adressen der Downloader fest und verklagt sie in einer Höhe, die auf die Gewohnheiten des jeweiligen Gerichts zugeschnitten ist, um möglichst viel Geld einzunehmen.

Alle Mitarbeiter werden anteilig am Gerwinn bezahlt, ebenso Anwaltskanzleien im Ausland. So erklärt das zumindest der Key Account Manager von DigiProtect, Thomas Hein, in einem Interview.

Das alles hat natürlich nichts mehr mit dem Schutz der Urheber zu tun, und auch nicht mit einer korrekten Vergütung ihrer kreativen Leistung. Nein, hier ist das Rechtssystem kräftig aus der Spur gelaufen und dient mittlerweile nur noch zur Bereicherung Einzelner.

( hush-hush via torrentfreak via techdirt)

10 Kommentare

  1. Ist das nicht selbst auch irgendwie kriminell? Es gibt doch dieses schöne Sprichwort: „Der Hehler ist wie der Stehler.“

    Achso, wenn die Quelle offensichtlich nicht illegal ist, ist es dann nicht legal zu saugen? ;) Im Ernst, solche Menschen sollten sich abends in ihren Kellern einschließen und ihr gescheffeltes Geld essen müssen. Sowas ist armselig und eine Geldschneiderei sondergleichen.

    Gefällt mir

  2. Wirklich gute Frage. Wenn sie es selbst in die Börsen stellen, dann ist es eigentlich eine legale Kopie.

    Gefällt mir

  3. (off-topic: ich habe heute gelernt, dass es „lizenzieren“ heisst, mit einem Z, nicht „lizensieren“. kommt ja auch von „Lizenz“… nur so am rande, wo ich grad seh dass Fritz das auch falsch schreibt)

    Gefällt mir

  4. Gab’s da nicht neulich ein Urteil, das in die Richtung Anstiftung zum Rechtbruch ging. Meine sowas in der ct gelesen zu haben.

    Gefällt mir

  5. Eeem… Der kriminelle ist doch der UPloader! Das war schon immer so, egal was die Propaganda sagt!

    Is doch ganz einfach: Du bekommst etwas unter Lizenz. Das heisst du besitzt es nicht sondern leihst es nur unter gewissen Bedingungen. Wenn die Bedingungen Weitergabe nicht erlauben, brichst du die Lizenz, die einem Vertrag gleichkommt. Also hast du Vertragsbruch im Sinne des Urheberrechts (Copyright gibt es in Deutschland nicht!) begangen. Den Rest klärt man dann so oder vor Gericht.

    Wenn DigiProtect nun eine Lizenz zum weitengeben hatte, hat niemand ein Verbrechen begangen, wenn er es von denen runterläd. Wenn nicht, hat DigiProtect es unerlaubterweise weitergegeben.

    Aus Sicht des DOwnloaders sieht das so aus: Man läd es runter, und bekommt dazu eine Lizenz. Keine Lizenz und einfache Dateifreigabe heisst: Mach damit was du willst! Eine Lizenz muss ansonsten dabei sein. Runterladen von DigiProtect kann man es aber in jedem Fall legal!

    Lasst euch keinen Mist erzählen!

    Gefällt mir

  6. jepp, so sehe ich das auch. Die gegen es öffentlich weiter, ergo legal für den downloader. Sofern der Uploader eine lizenz zum vertrieb hat… wenn nicht mach in erster linie er sich strafbar…

    Weiß jemand welche „tauschbörsen“ die bedienen wollen?

    Gefällt mir

  7. was ich halt nicht nachvollziehen kann

    das denen auf der

    Krögerstr. 2
    60313 Frankfurt
    Hessen

    noch niemand die scheiben eingeschossen hat oderdem Besparis das auto in brand gesteckt hat

    Gefällt mir

  8. Was haben die denn für ne IP-range? Sind die schon in den einschlägigen Filtern drin?

    Gefällt mir

  9. wozu? wenn die die lizenzen haben machste ja nix illegales… nur selber hochladen darfste das nicht. Also die freigabe abschalten ;)

    Gefällt mir

  10. das problem ist, dass sie anscheinend immer wieder die gleichen lieder einklagen. ich habe heute auch so einen wisch bekommen, habe von dem lied noch nie was gehört und habe auch noch nie was mit tauschböresen zu tun gehabt (unglaublich aber wahr ;-)) ich schliesse daraus, dass das irgendeine masche ist.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.