Berlusconi droht mit Blockade der EU

Weil ein Sprecher der EU-Kommission Informationen zu einer Flüchtlingstragödie mit 70 Todesopfern vor der italienischen Küste haben wollte, droht El Presidente Silvio Berlusconi mit einer EU-Blockade.

Endlich! Die Grenzen dicht, die EU-Subventionen gestrichen, die italienischen Bauern verarmt, die Touristen ausser Sicht, Muammar al-Gaddafis Schneider für die letzten paar Steuermillionen importiert, um für angemessene Paradeuniformen zu sorgen, aber alles in fester Hand des glorreichen Anführers.

Sowie natürlich der glorreichen italienischen Armee, der glorreichen italienischen Marine und der glorreichen italienischen Luftwaffe.

Wie man unschwer erkennen kann, bin ich als langjähriger Fan von Bananenrepublik-Soaps schwer begeistert. Ich muss mir die Filmrechte sichern!

(via tagesschau)

8 Kommentare

  1. Ich freu mich schon aufs fette Tropico 3 Addon „Italia“. ;-)

    Gefällt mir

  2. Aber die Filmrechte will Berlusconi doch als alter Medienmogul bestimmt gerne selbe verwerten.

    Gefällt mir

  3. Wäre auf jedenfall mal sehr lustig!

    Gefällt mir

  4. erstmal, sehr schönes foto vom duce!!!
    und ja fritz, grenzen dicht, genau, was du vergessen hast ist den einseitigen grenzverkehr richtung heimet zu beschreiben, der mir auch ein stück weit wichtig ist!
    mfg moussa

    Gefällt mir

  5. hihi.. man könnte meinen du magst den Paten nicht :mrgreen:

    .. naja, kein wunder….ich glaube man muss italiener sein um ihn zu verstehen…
    Hatte mich damals schon gewundert das er wiedergewählt wurde nachdem er endlich abgesetzt worden ist…

    Gefällt mir

  6. „il“

    Gefällt mir

  7. Erstens, wie schon mein Vorposter etwas kryptisch meint, muss es, wenn, dann schon „Il Presidente“ heissen, zweitens gibt es in Mailand garantiert noch wesentlich überkandideltere Schneider als in Tripolis (zum Beispiel den, der unseren Letzten Kaiser …äh „Kanzler“, Gas-Gerd den Ungefärbten, in Hermelin und Seide hüllte) und drittens: Wenn man daran denkt, dass wir uns diesen Monat entweder einen Bundeskanzler Steinmeiner oder zum wiederholten(!) Male das Merkel als Staatsoberhaupt wählen werden, erscheint mir sogar Berlusconi als vergleichsweise akzeptabel, wenn auch nur als personifiziertes Feindbild.
    Na wenigstens haben wir den Italienern zum Ausgleich den Ratzinger geschickt…

    Gefällt mir

  8. weniger „kryptisch“ als viellecith eher „wortkarg“

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.