Ping Pong, Killerspiel

090907canonTight

Von Ron Kessinger (artist/inventor/sculptor/prototyper): Die Tischtennisball-Druckluftkanone. Holzspanplatten und Gipskarton geben freiwillig auf, hört man, besonders, wenn man die Tischtennisbälle vorher mit Wasser füllt.

Aber auch mit sportlicher Standard-Luftfüllung zeigen sie klar auf, dass Leistungssport weder da endet noch Spass-mit-Gewalt-Spiele da beginnnen wo wir immer dachten. Unten das Video.

( tinyenormous via ohgizmo)

1 Kommentar

  1. Dann doch lieber ne kartoffelkanone!

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.