SexBox. Oder doch Pornstation?

090909sexbox

Die Silicon Xtal Corporation aus San Jose, California, hat beim U.S. Patent and Trademark Office Markenschutz für den Begriff “SexBox” angemeldet. Es handle sich dabei um eine “Video Gaming System Console” mit dem alleinigen Zweck, “Erwachsenen-Inhalte” (Filme und Spiele) zugänglich zu machen.

Jetzt erwartet natürlich jeder, dass Microsoft durchdreht und Klage gegen die Marke einreicht. Aber dann kann Silicon Xtal das gerät doch immer noch in “Pornstation” umbenennen, oder?

Nachdem sich auf der Website des innovativen kalifornischen Unternehmens aber so gar nichts tut, kann das alles auch nur ein Hoax sein.

( siliconxtal via techflash)

1 Kommentar

  1. SEX BOX!

    who gives a FUCK?


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 883 Followern an