World of Warcraft in Zahlen

090921wow

Disclaimer: Ich selber spiele WoW nicht. Ist mir zu bunt und zu (*hust*) kindgerecht (*hust*). Ich mag überhaupt SciFi-Settings lieber als das Fantasy/Mittelerde-Thema. Trotzdem ist WoW ein kulturelles Phänomen, mit rund 15 Millionen Teilnehmern und einer Infrastruktur, die aus über 4600 Blizzard-Mitarbeitern, 20.000 Computern (davon 13.250 Blade-Server mit 75.000 CPUs und 112,5 TeraByte RAM) und 1,3 PetaByte Speicherplatz besteht.

WoW, so erklärten Allen Brack und Frank Pearce von Blizzard auf der Games Developer Conference in Austin, Texas, bestehe aus 5,5 Millionen Zeilen C++ Code. Die Developer können auf 70.000 Spells und 40.000 NPCs stolz sein, 7650 Quests und vor allem auf 180.000 bisher beseitigte Bugs. Das Lokalisieren in 10 verschiedene Sprache sei nicht einfach gewesen, da WoW über 2 Millionen Wörter enthalte. Grosse Literatur, was?

Ich denke mal, bei einem solchen Aufwand muss es nicht wundern, wenn Kids lieber WoW zocken als in die Schule zu gehen. Oder wieviele Developer, Designer und Supportmitarbeiter bieten die deutschen Kultusministerien auf, um den Schülern eine maximal gute Zeit auf der Schule zu verschaffen?

( gamasutra via slashdot) ( pic adactio cc)

5 Kommentare

  1. Na, das wäre doch mal eine Idee vom Feinsten: Zensuren gegen Epics. Da würde auch der letzte Hrintote aus der Rütlischule (tschulgung: der letzte Anghörige bildungsferne Schichten mit Migrationshintergrund) noch sein Deutschabitur vor der 10ten Klasse hinlegen.
    Das wir wohl leider nichts, da Computer:

    a) Böse sind
    b) nur dieses schreckliche Internet können
    c) Die Brutstätte des Terrors darstellen und deswegen ohnehin verboten gehören

    Hab ich was vergessen?

    Aber trotzdem…..schöner Traum. Eine Schule, die Schüler interessieren würde. Hach, das wäre doch mal was.

    Gefällt mir

    • das wird nie passieren dann würden die kinder ja noch was lernen
      oder viel schlimmer auf sachen stossen die sie garnicht wissen sollen und strukturen und gegebenheiten in frage stellen

      Gefällt mir

  2. Naja, mal im Ernst, wenn man ebensoviel Geld in Bildungsmaßnahmen stecken würde – und vor allem so viel Engagement – dann wären wir Gesellschaftlich jetzt schon ganz woanders…

    Gefällt mir

    • ich weiß nicht wie geld blizzard bei der entwicklung von WoW in die hand genommen/verdient hat, aber unser schulsystem ist nicht umsonst … lehrer, gebäude, unterrichtsmaterialien, sporthallen etc.

      Gefällt mir

  3. Stimme zu. Auf der anderen Seite sollte man drauf hinweisen, dass Schule eben der Job der Kiddies ist, und Jobs machen nun mal nicht immer Spass. Außerdem – die Komplexität der SChwierigkeit Mathe oder eine Sprache zu lernen, ist mit der, WoW auf die Reihe zu kriegen, wohl kaum zu vergleichen.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.