Amazon patentiert Tippfehler

091030porntyposGenauer: Amazon hat einen Patentantrag für eine Methode gestellt, wonach in einen vorhandenen Buchtext künstliche Schreibfehler eingefügt oder Wörter durch Synonyme ersetzt werden, so dass man eventuelle „Raubkopien“ leichter aufspüren kann. Abgesehen davon, dass das kalter Kaffee ist (ich hatte schon viel Spass beim googeln meiner eigenen Neologismen und der Emailkonversation mit Leuten, die meine Texte ohne Quellenangabe wiederveröffentlicht haben), will die Firma Amazon zur Abwehr von „Piraterie“ die Rechtschreibung opfern, oder den Wortlaut klassischer Texte. Sucht euch aus, was schlimmer ist.

Das Pic? Regel 34. Und den Webservice gibt’s wirkllich.

(via slashdot)

 

3 Kommentare

  1. Geht es noch dümmer?
    Wenn der Text derselbe ist, braucht es doch keine künstlichen Schreibfehler mehr.

    Liken

  2. Oder man jagd den text nochmal durch ein rechtschreibe programm, dann hat man jede menge neue fehler und alte wieder raus gemacht also einen neuen text und gut ist!

    Liken

  3. ich denke das gemeint ist das das kundenspezifisch generierte ebooks sind und in der fehlerverteilung codiert der kunde eingetragen ist. aka wasserzeichen. bloß ohne bits aber dafür mit rechtschreibfehlern.
    Die Idee ist eigendlich nicht schlecht, hätte man die nicht zum patent angemeldet hätten die auch sogar eine interne statistik führen können (wessen ebooks auffällig oft im www landen). Aber so….Acrobat pro, Fehlerkorrektur und gut is.

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.