IMFDB

091104glock17

Die Internet Movie Firearm Database (das F bedeutet hier also nicht was, was ihr zuerst vermutet habt) lehnt sich von Titel und Funktion durchaus an die IMDB an, spezialisiert sich aber auf das sachlich korrekte Beschreiben von Schusswaffen, die in Filmen, Spielen oder Comics auftauchen.

Hier im Bild eine Glock 17, wie sie vom Physiker Gordon Freeman im Game Half-Life dazu verwendet wird, vermittels aufeinander folgender finaler Rettungsschüsse die Erde von einer Bedrohung durch überhaupt nicht menschenähnlich wirkenden Aliens zu befreien.

Sehr schön anhand der IMFDB zu sehen: Es handelt sich ausnahmslos und in allen Fällen im Abbildungen von Waffen, nicht deren Originale. Und mit Hilfe von Abbildungen kann man nun mal keine Menschen töten. Ganz anders als im Fall der Waffen, die im Schützenverein zu Freizeitzwecken verwendet werden.

( imfdb via laughingsquid)

2 Gedanken zu “IMFDB

  1. „aufeinander folgende Rettungsschüsse“… Sehr nett :) Nicht zu vergessen die Rettungs-laserstrahlen, Rettungsraketen und das Rettungsbrecheisen! Ein wahres Rettungsmassaker, alles im Dienste der Menschheit…

    Gefällt mir

  2. hihi

    zitat:
    ——————————-
    Subcategories
    This category has the following 4 subcategories, out of 6 total.
    C
    * Comedy
    * Crime
    E
    * Espionage
    I
    * Indiana Jones !!
    —————————-

    Cool.. Indiana Jones ist eine eigene Kategorie *g*

    … und interessant das sich jemand die Mühe macht das ganze so akribisch zusammenzusuchen….

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.