Chicago Tribune boykottiert die Accociated Press

091105chicagotribune

Die Nachrichtenagentur Accociated Press hat sich in der jüngeren Vergangenheit titanische Mühe gegeben, sich bei allen unbeliebt zu machen. Und immer noch mehr Geld zu verlangen (siehe 11k2: hier, hier, hier und hier). Meine Konsequenz daraus:

Keine Links mehr zur AP. Aber was ein Blogger kann, sollte auch für den Mainstream praktikabel sein. Prompt kündigt die Chicago Tribune an, keine Agenturmeldungen der AP mehr zu verwenden. Ab nächster Woche. Gibt ja noch „Reuters, the Washington Post, New York Times, Agence France Presse, Cable News Network, Global Post, Bloomberg and McClatchy newspapers“, wie die Tribune selber schreibt.

Yeah. Nehmt das, ihr Burdas, Bauers und Springers und ihr anderen Leistungsschutzlunatiker! Ihr habt vergessen, wie Journalismus geht: Wir scheissen auf euren Agenturimperialismus und schreiben alle selber. Bis auf die paar Texte, die man für korrekte Konditionen haben kann.

Der Kapitalismus frisst seine falschen Freunde. Schon immer. Habt ihr nur verdrängt.

( chicagotribune via techdirt)

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. Associated Press

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.