HP: Wir sind nicht rassistisch, es war der Algorithmus

Der (durchaus humorbehaftete) Rassismusvorwurf gegen HP im Video weiter unten hat jetzt eine offizielle Antwort:

The technology we use is built on standard algorithms that measure the difference in intensity of contrast between the eyes and the upper cheek and nose. We believe that the camera might have difficulty „seeing“ contrast in conditions where there is insufficient foreground lighting.

Einfacher gesagt: „It must be user error“. Oder noch einfacher: „Wir waren’s nicht, der Algorithmus ist schuld“.  Jetzt frage ich mich: Was ist schlimmer, angeblicher Rassismus oder lahme Ausreden wie diese?

(via dvice)

8 Kommentare

  1. Absoluter Widerspruch!

    Gefällt mir

  2. Also da ich mit der Materie zu tun habe, kann ich nur sagen: Da hat jemand beim Proggen glatt einen großen Teil der Weltbevölkerung übersehen. ;) Aber es als Absicht hinzustellen ist halt ziemlich lächerlich. Es ist einfach ein Bug.

    Wie jemand mal meinte: »Ich war mit dem Fahrrad unterwegs, und mich fährt ein Schwarzer, auf einem schwarzen Fahrrad, in schwarzen Klamotten, und einer schwarzen Mütze fast um. Er meint dann „Sorry, hab dich nicht gesehen.“.
    Ja was soll *ich* denn sagen??« ^^

    Gefällt mir

  3. „Es ist einfach ein Bug.“

    Gefällt mir gut. Lohnt nicht da ewig viel hinein zu interpretieren und ne ganze Firma für nen dummen Code verantwortlich zu machen, so sehr sie auch zerschlagen gehören würde.

    Gefällt mir

  4. dazu muss man erst einmal wissen wie es allgemein gemeint ist wenn ein „schwarzer“ bzw.ein afro-amerikaner das wort „rassismus“ verwendet. eines der wichtigsten kriterien überhaupt ist in welchem kontext in dem das wort gebraucht wird. und in welchem tonfall es ausgesprochen wird.

    lange schon sind die zeiten vorbei in denen sobald zB. das wort „rassismus“ fällt es in wirklichkeit reflexartig (und jedes verdammte mal) auch so gemeint ist. genauso wie zB. das wort „niger“.

    sagt es zB. ein guter kumpel/freund/homie (auch ein weißer) zu einem guten kumpel/freund/homie denkt sich keiner etwas großartig negatives dabei. hingegen wenn es von einem x-beliebigen ausgesprochen wird (im besonderen von leuten die sich in ihrem ganzen übrigen verhalten und lebenswandel als beinharte rednecks outen) und evtl. noch dazu in einem entsprechenden tonfall, dann kann es durchaus als äußerst negativ und rassistisch empfunden werden. was entsprechende reaktionen hervorrufen wird (nicht nur kann sondern definitiv wird) – von bloßer verbaler erwiderung (idR.) bis hin zum extremfall eines bodycounts.

    was aber dieses video angeht ist es definitiv nur als derber scherz zu verstehen. im besonderen schon deshalb weil der junge mann alles andere als den eindruck erweckt ein zum differenzieren unfähiger DEPP zu sein der nicht wissen (oder erahnen könnte) das es sich hierbei nur um ein rein technisches problem handelt.

    alleine schon der satz in dem er erläutert das er sich TROTZDEM, wohl wissend das dieses problem besteht, solch ein gerät von HP gekauft zu haben läßt dies ganz klar durchblicken.

    mal ein TIPP an die vorstände und manager von firmen welche der sog. „WEISSEN RASSE“ angehören:

    „legt mal eure (eh nur zur schau getragenen) reflexartigen schuldgefühle ab! besser wäre es wenn ihr mal dort echte schuldgefühle entwickeln würdet wo sie angebracht wären:

    NÄMLICH DANN wenn ihr zB. wieder mal plant und vorhabt aber-hunderttausende und millionen BROT- und ARBEITSLOS zu machen (nur um damit die rendite hochzutreiben)! oder wenn ihr zB. kleinanleger und/oder rentner um ihr erspartes betrügt und in den RUIN treibt und sie damit an die ränder (und ins aus) der gesellschaften drückt.

    und das nur deswegen damit IHR euch noch ein paar milliönchen und milliarden mehr (zu eurem bereits bestehenden millionen- und milliarden-vermögen) auf die seite raffen könnt!

    dort wären eure schuldreflexe angebracht. aber nicht dort wo scherze (so derb wie sie auch sein mögen) gemacht werden!

    Gefällt mir

    • im übrigen hätte eine wirklich FÄHIGE imageabteilung sich sofort (aber erstmal natürlich still und leise) die beiden gekrallt – ihnen mit witz und charme in aller öffentlich jeweils einen funkelnagelneuen rechner der sonder-klasse überreicht, sich bei ihnen und den übrigen käufern und potenziellen käufern für die schlampige programmierung vorauseilend entschuldigt – sogleich allen (möglichen) käufern eine kostenlose nachbesserung versprochen – und infolgedessen eine imagekampagne losgetreten das sich die balken gebogen hätten!

      das ganze hätte, wenn überhaupt, allenfalls höchstens ein paar 100 T gekostet, aber schlicht fast UNBEZAHLBAR wäre der damit verbundene IMAGEGEWINN gewesen!

      aber so?

      also mit:

      „buhuuuuuu – die böse technik – wir sind unschuldig – HEUL – blah blah blah und der faule döner war schuld, etc. etc. etc.“. . .

      . . .ruft man dann genau solche art reaktionen hervor wie sie von @Fritz, in seinem artikel, eindrucksvoll geschildert wurden!

      Gefällt mir

      • oh man, die chance vertan!
        was das für ne PR Nummer wäre, wenn die beiden das nun mit nem funktionierenden Gerät testen wäre gem. Mastercard „unbezahlbar“.

        Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.