Copyright gilt nur für die anderen: The Independent

Der Fotograf Peter Zabulis fand eines seiner Schneelandschafts-Fotos, das er auf Flickr unter „alle Rechte vorbehalten“ gepostet hatte, auf den Seiten der britischen Tageszeitung The Independent. Nein, keiner hatte ihn nach Freigabe oder Honorar-Vorstellung gefragt. Pete mailte das Blatt an und erhielt eine unerwartet patzige Antwort: Er habe das Bild auf eine Foto-Sharing-Website gepostet, also sein Copyright damit aufgegeben (Hat er nicht…). Der Independent will auch nicht von seinem Standpunkt abrücken, sondern die Sache seiner Rechtsabteilung übergeben. Fazit: Copyright ist nur was für Leute, die sich einen Anwalt und Prozesse leisten können. Danke für die Klärung. (  petezab via boingboing)

5 Kommentare

  1. Aber selbst wenn sie es der Rechtsabteilung übergeben, ist doch klipp und klar dargelegt, dass er unter „alle Rechte vorbehalten“ gepostet hat. Darf ich dann Artikel von „The Independent“ kopieren, weil sie im Internet stehen und so für jederman frei verfügbar sind? Kein Problem, copy und paste scheint ja in der Zeitungsbranche jetzt schon Gang und Gebe zu sein.

    Gefällt mir

  2. Demnach ist jedes kopieren von sachen die einmal ins internet hochgelanden worden erlaubt. Das ist doch mal gut.

    Ganz ehrlich der mann soll es auf einen prozess ankommen lassen.

    Gefällt mir

  3. Den Unterschied zwischen „Recht haben“ und „Recht bekommen“ kennt ihr schon?

    dasselbe Problem haben auch Patentinhaber.

    Einer großen Firma macht es kaum etwas aus, wenn sich eine Gerichtsverhandlung hinzieht und sich die Anwaltskosten häufen. Eine Privatperson/kleine Firma ist oft schon insolvent bevor die Verhandlung überhaupt angefangen hat.

    Die übliche Taktik der Firma dürfte in so einem Fall sein, auf Zeit zu spielen. Einen Antrag stellen. Dieser mag noch so abwegig sein und absolut keine Chance auf Erfolg haben, aber der Richter und die Anwälte müssen ihn zur Kenntnis nehmen, darauf reagieren und Fristen einhalten. Danach stellt man noch einen Antrag, und so weiter. Die Zeit vergeht, die Kosten steigen und nichts bewegt sich.

    Sofern er den Prozess überhaupt sieht wird er ein Vergleichsangebot bekommen um keinen Präzendenzfall zu schaffen.

    Gefällt mir

  4. Ja, und wie immer in letzter Zeit, sobald die Blogosphäre die Aktion bekannt macht, bewegen sich die Dinos. Hilft aber trotzdem nicht vorm Aussterben!

    Breach of Copyright - The Independent

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.