Italien: Lizenz für YouTube-Postings?

Die Regierung Berlusconi hat einen Gesetzesvorschlag lanciert, wonach man eine Lizenz erwerben müsse, um Videos auf YouTube posten zu können. So dass jeder Bürger wie ein TV-Sender behandelt wird. Und die Meinungsfreiheit wieder ein Stück zurückgedrängt wird. Schicke Idee. Ich bin nicht sicher, wie lange das in Italien noch ohne Gewalt abgehen wird. ( thestandard)

3 Kommentare

  1. na ja man weiss ja nie kommt abba nich durch…
    gruss regido

    Gefällt mir

  2. Wie sollte sich ein Medienmogul als Ministerpräsident sonst verhalten, wenn Zeiten anbrechen, in denen jeder Bürder quasi ein Konkurrent ist?
    Warscheinlich ist die Lizenz auch ein Trick, um günstig an Medienschnipsel für die eigenen Produkte heranzukommen.
    Ist was dabei, wird das Material einkassiert und dem Urheberheber höflich geraten still zu sein, sonst kommen die sizilianischen Kumpels.

    Gefällt mir

  3. Naja youtube sollte gleich mal zeigen wie man als italiener dennoch sachen hochladen kann. Den bekanntlich bringt sowas doch fast nichts die leute deren beiträge er verhindern will laden ihre videos weiter hoch oder lassen sie hochladen.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.