Dänemark setzt Microsoft vor die Tür

Noch nicht ganz. Aber ab April 2011 werden alle Dokumente des dänischen Staates in offenen Formaten (a.k.a. „.odf“) herausgegeben. Sollte kein Problem sein, in Norwegen werden seit Anfang diesen Jahres alle Dokumente in ODF 1.1 gespeichert und weitergegeben. Da erwarten uns spannende Lobbykriege, etwa um das pseudo-offene OOXML-Format. Muss ich extra betonen, dass auch alle 11k2-Beiträge in odf gespeichert sind?  (via  politiken)

2 Kommentare

  1. Und ich dachte das ist (X)HTML, hier. ;)

    Gefällt mir

  2. schoeoen

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.