Israel: Neue Dronen erreichen Iran

Die Heron TP Drone, entwickelt von der staatlichen Israel Aerospace Industries, ist seit 2007 in frühen Versionen im Einsatz. Aus gegebenem Anlass weist die israelische Luftwaffe darauf hin, dass die mittlerweile vorhandene Flotte an vollautomatischen, selbstgesteuerten Dronen problemlos den Iran erreichen können.

Wie schon länger bekannt ist, genügt die Nutzlastkapazität der Heron TP zu Aufnahme schwerer Sprengbomben. Schon 1981 hatten israelische Kampfflugzeuge einen iranischen Kernreaktor zerstört, ein mutmasslich israelischer Angriff vernichtete 2007 die Baustelle eines Kernreaktors in Syrien. Premierminister Binyamin Netanyahu bestand aber darauf, dass es derzeit keine Pläne für einen Krieg gegen den Iran gäbe.

Das Bild oben zeigt einen Lizenz-Nachbau der Heron TP durch die deutsche Rüstungsfirma Rheinmetall.

(via aljazeera)

27 Kommentare

  1. Erinnert mich an eine Civilization-Strategie:
    1. Frieden schließen.
    2. Eine Stadt in Schutt und Asche legen.
    3. Wenn der Volksvertreter einen fragt, was das soll, schnell wieder Frieden schließen.

    Oder an den „kalten“ Krieg, der in Afghanistan sehr heiss war. Da aber Afghanen starben, statt Amis, führte die USA offiziell keinen Krieg gegen die Russen.

    Die Strategie ist, zu behaupten dass es kein Krieg ist, so lange man es kann. Das erhält den Überraschungseffekt.

    Jemand sollte eine russische Atombombe auf ein Schiff verfrachten, und vom Mittelmeer aus auf Israel feuern. Dann könnte man keinen beschuldigen, und die Krätze wäre weg.
    Einziges Problem: Wie kriegt man vorher die ganzen guten Bürger da raus, ohne dass die nicht so guten es merken?

    Liken

  2. eines tages werden (fast) alle muslime rundherum einfach mal los-marschieren und das ganze kleine (möchtegern große) land überrollen und mit man und maus komplett auslöschen! es braucht nur mal die „richtige“ führerfigur auftauchen und in aktion treten.

    die ficken gerade mit dem falschen muslimischen zweig herum – nämlich den dem fast 80% aller muslime angehören.

    wie bei allem im leben – man kann den bogen nur solange überspannen bis er bricht. danach – ist es zu spät!

    Liken

    • Na das wurde schon öfters probiert, hat nie geklappt, im Gegenteil, das ist der Hauptgrund der Probleme da unten.

      Liken

      • ist eben nie wirklich gemacht/probiert worden, denn wenn – dann hätte es auch geklappt.

        die paar scharmützel waren eigentlich nie wirklich mehr als im grunde genommen nur scheingefechte um festzustellen wer die dicksten eier hat.

        rein zahlenmäßig hätten die muslime die israelis schon längst erdrücken können. egal was die israelis für eine bewaffnung vorweisen können.

        die palästinenser sind leider nur die armen würstchen die zwischen den eigentlichen kontrahenten zerrieben werden, aber aus gänzlich anderen als religiösen gründen.

        sollte aber eines tages mal „der richtige starke mann“ es schaffen die muslime zu vereinen und einen echten heiligen krieg vom zaun brechen – dann wars das!

        UND NÖÖÖ – Ahmadinedschad ist es nicht mal andeutungsweise . . .

        Liken

        • Hö, die Kriege die gegen Israel geführt wurden bezeichnest du als „Scharmützel“? Also Ägypten hat bestimmt nicht freiwillig einen Waffenstillstand mit Israel geschlossen.

          Und die Muslime vereinen, ich weiß nicht, die müssen erst mal in der Moderne ankommen und da sind Kirche und Staat nunmal vernünftigerweise getrennt…

          Liken

          • Müssen die in unserer Moderne ankommen? Sind wir der Maßstab einer geglückten Modernisierung einer Gesellschaft?
            Wir sollten endlich von dem Irrglauben abkommen, der Westen wäre der Maßstab nach dem alles beurteilt werden muss!

            Jedes Volk sollte sich nach den eigenen Bedürfnissen, Werten und Möglichkeiten entwickeln dürfen, ohne unentwegt von westlicher Seite reingeredet bzw. interveniert zu bekommen!

            Liken

          • Einverstanden, solange das Volk und dessen Führer nicht versucht seine Nachbarn ins Meer zu treiben.

            Wobei ich nicht sicher bin ob der Koran als Werte-Grundlage soviel besser geeignet ist als die Werte der westlichen Gesellschaft.

            Liken

        • wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann gab es da „unten“ direkt nach der „gründung“ israels einen aufstand in form eines angrifss aller länder drumherum auf israel. nur, die gründer israels hielten da nicht viel von und haben dem neuen staat israel zur seite gestanden und dies werden sie immer wieder tun.

          Liken

  3. Im Prinzip entsprechen ja solche DrohnenKonzepte durchaus einer gewaltfreien Kriegsführung.
    Weniger ist eben mehr, also menschenfleischig gesehen,- und speziell die USA entwickeln ja unter Hochdruck diverse Waffeln diewo nur kaltstellen(sozusagen), und nicht töten.

    Liken

  4. Es heisst Dro_h_ne…

    HTH & schöne Restwoche noch!
    :-)
    h.

    P.S.:
    http://www.erlangerliste.de/ressourc/lex.html
    RULEZ!

    Liken

    • Ich mag das Lehnwort ohne h lieber.

      Liken

  5. Eure Kommentare schmerzen in meinem Herz.
    Andersrum: was tut euch überhaupt noch weh?

    Ihr seit doch die gut Informierten, die, welche vieles Wissen.
    Ihr nehmt alles auf aus den Medien und macht es zu eurer eignen Meinung.

    Ich verstehe das, früher dachte ich genau so.
    Immer nur an der Oberfläche mal schnell hinschauen, und dann gleich wieder weiter zum nächsten. So kann keine fudierte Meinung gebildet werden.

    Findet ihr das nicht komisch, dass alle Welt gegen Israel ist?
    Könnte mir zwar vorstellen, dass ihr überhaupt nicht auf diesen Gedanken kommt.

    Intelligenz macht es auch nicht einfacher.

    Liken

    • Erläutere uns deine tiefgründige und fundierte Meinung!?

      Liken

    • und vor allem was du überhaupt meinst!

      Liken

    • wieso? die ammis sin doch auf der seite von Israel

      Liken

    • wer ist den gegen israel, die usa, die uno?

      Liken

  6. @muhh
    was meinst du damit?
    ich mein ich kann auch iwo iwas hinschreiben und mich dann ganz toll fühlen.
    @jojo
    nicht wirklich, denk mal drüber nach
    mfg
    aren

    Liken

    • Das die Amis nicht auf der Seite Israels stehen darfst du ausführen!

      Liken

  7. Ich versuch mich zu erklären.

    Entschuldigt bitte die weiten, offenen Gebiete. Das liegt daran, dass ich nicht alles schreiben kann, was ich denke.

    Wie schon bemerkt geht es gar nicht um den Grundartikel bezüglich den Drohnen.

    Es ging mir mehr um die Kommentare, die geschrieben wurden und Satzteile gegen Israel enthalten.
    Habe noch selten etwas für Israel gesehen, das irgendwo gestanden hätte und es ist für mich eine Art Verachtung/Feindschaft spürbar.
    Doch.. können und sollen wir wirklich richten über etwas, was wir nicht so ganz richtig verstehen?

    Es ist interessant, gewisse Schlussfolgerung, soweit ich das beurteilen kann, sind sogar teilweise richtig (z.B. dass irgendwann alle losmarschieren werden und Israel überrollen).

    Es hat auch seinen Grund, dass alle gegen Israel sind.
    Die Berichterstattung, das wisst ihr ja, zeigt uns nicht, was die Wahrheit ist, sondern, was sie uns zeigen möchten um unsere Meinung zu beinflussen/kontrollieren.

    Wenn ein Nachrichtensprecher seinen Text vom Teleprompter liest, dann glauben viele Menschen, dass die Wahrheit erzählt wurde. Wenn etwas genug lange wiederholt wird, wird es automatisch zur Wahrheit (siehe 9/11).

    Im Internet ist es auch nicht besser. Jeder schreibt vom anderen ab, kopiert etwas Text weiter, der zur Wahrheit mutiert.

    Schritte zur Wahrheit werden getan, mit freien Institutionen. Ich möchte euch nur einen Link dazu angeben: kopp-verlag.de

    Nun und allerdings..
    Die grosse Gretchenfrage, an der sich alles scheidet ist allerdings, was jeder persönlich für sich selber glaubt.
    Daran polarisiert alles. Wenn ich sage, dass ich für Israel bin, dann könnt ihr euch ausmalen, was ich glaube.

    Und zum Fundament (diesemal mit n) verweise ich auf ein dickes, sehr altes Buch, millionenfach in verschiedensten Ausführungen vorhanden, welches sogar die Zukunft voraussagt.
    Allerdings kann es nicht jeder lesen, es scheint durch einen speziellen, unsichtbaren Schlüssel geschützt zu sein.

    Zuletzt, um mich noch gänzlich unbeliebt zu machen, folgendes:
    Wer gegen Israel ist, ist gegen Go-tt weil Israel Go-ttes erwähltes Land ist.

    Liken

  8. http://info.kopp-verlag.de/ wäre der komplette Link. Ich meinte nicht, ihr sollt Bücher bestellen.

    Liken

    • das ist ja wohl nicht dein ernst das du mit dem MÜLL aus dem verlags-haus (für komplette spinner) KOPP – tatsächlich ernsthaft hausieren gehen willst, oder wie?

      und komm erst gar nicht mit mit den etiketten des alternativen oder gar investigativen journalismus daher, denn dieser verlag bedient und versorgt absolut jeden trottel, spinner, deppen und idioten eines jeden wie auch immer gearteten religiösen sowie politischen genres mit seinem ganz persönlichen pro & kontra – „gegen alles & jeden“ sowohl auch „für alles & jeden“!

      und dein

      [ ist gegen Go-tt weil Israel Go-ttes erwähltes Land ist ] kannst du dir gleich mal an den hut nageln. lerne erst einmal die basics bevor du publik machst was du für ein depp bist.

      denn wenn überhaupt ist das land (heute genannt israel – damals kanaan/palästina/judäa – und noch ein paar andere namen) dem „auserwählten volke israel“ von ihrem gott, welches ihnen während ihres auszugs aus ihrem (vermutlichen) gastarbeiterlandes ägyten versprochen wurde, das aber seinen durch eroberung und krieg herbeigeführten anspruch darauf allerspätestens dann verloren hatte als es hin-auszog in alle welt.

      nochmals zum mitschreiben für offensichlich doofe wie dich:

      israel sind die 12 stämme die auf die zwölf söhne jakobs zurückzuführen sind. „das volk“ israel ist das auserwählte volk gottes welches ein eigenes land versprochen wurde.

      nicht aber „das land“ selbst.

      und jetzt geh toiletten-putzen mit deinem halbwissen!

      Liken

      • tja, Kopp war nur ’ne Idee zum Journalismus, es gibt auch andere Quellen. Aber soll ich hier Alles Schall und Rauch erwähnen?
        Ist uns ja klar, dass es extreme Sichten sind? oder?

        Was sagst Du zu http://www.nai-israel.com?

        Das Land wird recht genau definiert. Aber das weisst du wahrscheinlich sowieso besser, wenn Du die 12 Stämme, Israel als Person und ihre Gebiete kennst.

        Und der Anspruch auf das Land besteht noch immer. Leider haben sich die Menschen nicht an das gehalten, was verlangt wurde und darum wurden, ja mussten sie in alle Winde zerstreut werden. Jetzt (seit 1924) werden die Juden aber im Land gesammelt, alles kehrt zurück.
        Wie kann ein Land 2000 Jahre lang verstreut werden und danach noch praktisch unvermischt zurückkehren?

        Zum Thema Krieg ist vielleicht auch noch interessant, dass ja kurz nach der Staatsgründung viele umliegende Staaten Israel angriffen.
        Jetzt stell Dir vor, ein neu gegründeter Staat, alles noch rudimentär und primitv (sag ich mal). Und trotzdem wurden die Angreifer besiegt.

        Geh mal nach Israel und sprich mit den Soldaten von damals oder ihren Nachkommen. Da sind ganz spezielle Dinge geschehen.
        Es gibt da Erzählungen von Kämpfen, bei denen die Feinde (Ägypten) reissaus nahmen, obwohl sie 10x mehr Leute waren als auf der Gegenseite.

        Es ist gar nicht möglich, ein totales Komplettwissen zu haben. Es gibt noch mehr Bereiche im Leben, in denen mann sich investiert.
        Wenn Du dem nahekommst, freu ich mich für Dich.

        Und zum Toilette putzen: tatsächlich hätte sie es mal wieder nötig.

        Wo hast Du Deine Infos her?
        Würd mich jetzt einfach mal interessieren, so generell.

        Liken

        • du hast echt die dummheit nicht nur mit löffeln – sondern mit suppenkellen – gefressen!

          [ Es ist gar nicht möglich, ein totales Komplettwissen zu haben ]

          richtig, aber – man sollte zumindest im ansatz wissen worüber und wovon man spricht (oder schreibt) wenn man seinen mund aufmacht (oder in die tatsatur haut).

          das du offensichtlich so gut wie gar nichts weißt offenbarst du ja eindeutig und wiederholt!

          „anscheinend“ bist du ein religions-spinner weshalb für mich rein persönlich eine weitere diskussion komplett überflüssig ist!

          es wäre ungefähr das gleiche unterfangen als wenn ich irgendeinem ostanatolischem esel-schubser logisch und anhand von beweisen erklären würde warum zB. ehrenmorde – selbst nach dem koran (also seiner ureigensten glaubensschrift nach) durch nichts legitimiert sind. und selbst vielen der „belesenen“ kannst du es kaum in die birne biegen weil sie es stattdessen eher vorziehen wahl-trottel zu bleiben die lieber irgendeinen kindlich abgefassten schmuh-text glauben schenken wollen den sich irgendein arsch aus grauer vorzeit mal zusammenreimte um sich reichtum, macht und einfluss zu sichern (und/oder um diese zu manifestieren).

          ist ja auch irgendwie um etliches viel bequemer vorgekaute breichen aufzunehmen und zu schlucken anstatt selbst die eigenen zähne zu bemühen, außer nat. es bewegt sich rein immer nur in einem gewissen, abgefassenten rahmen welches einem (von einem HERR, einem HERRSCHER, einer HERRSCHENDEN KLASSE, einem GOTT, einer GÖTTIN oder sonst-was HERRISCHEM etc.) „erlaubt und genehmigt“ wurde!

          deshalb – servus, mach’s guad . . .

          Liken

  9. Ein heisses Thema, was? Ich seh schon, ich muss mehr über Israel schreiben.

    Liken

    • das würde ich mir aber, wenn ich du wäre, mal 3 mal überlegen.

      denn gerade dieses thema kann mehr als nur heiß werden – und mit allen negativen und manchmal sogar fatalen folgen inklusive!

      Liken

      • Und du wirst daran sicherlich keine Mitschuld tragen? :D

        Liken

        • sogar mit sicherheit – sofern ich etwas darüber weiß.

          Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.