Whatever the Backofen…

Sex sells. Was könnte die fortschreitende Emanzipation unserer Gesellschaft besser beschreiben als die Selbstdarstellung eines gehobenen Schweizer Küchengeräteherstellers (Gaggenau), der seine Mikrowelle-Backrohr-Kombination in Bladerunneroptik ausliefert und mit Whitney Toyloy, Miss Switzerland 2008, vermarktet?

Zielgruppe ist hier ganz sicher nicht die Hausmutti VonDerLeyen’scher Prägung, sondern der männliche, erfolgreiche Single mit latenter Tortenunterversorgung. Das ist jetzt zwar nicht genau auf der Hauptlinie unserer gemeinsamen Gleichstellungsbemühungen, aber trotzdem Cheers. Wir nehmen jeden Fortschritt, den wir kriegen können, nicht wahr? Selbst wenn er mit Unterstützung einer tellerwerfenden, schampus-seligen, kuchenteig-spritzenden Küchenschlampe kommt.

(appliancist via dvice)

6 Kommentare

  1. Deine unterschwellige Kritik geht auf, aber diese Vermarktungsform funktioniert lächerlicherweise trotzdem!

    http://www.criticalliar.wordpress.com

    Gefällt mir

  2. Eeem, wo ist das Problem? Wenn die irgendwas an Frauen verkaufen, indem sie mit sexy Männern werben, dann hab ich doch auch kein Problem damit. Passt doch. ^^

    Kommt wohl drauf an wie man sich selber sieht. Und ich seh’s als Kompliment, wenn mein Geschlecht geil gefunden wird. :)

    Gefällt mir

  3. Wunderbarer Fund! Aber: „Latente“ Tortenunterversorgung? Da musst du schon einen manifesten Notstand haben, damit eine derart dämlich posierende Torte dich zum Kauf eines hochpreisigen Kühlgeräts überreden kann. Für wie jämmerlich halten die Hersteller (bzw. ihre Werbeagenturen) junge Männer mit ein bissl Geld auf der Naht?

    Gefällt mir

    • Ach, auf den Fotos ist auch ein Kühlgerät?

      Gefällt mir

  4. hübsches mädel, was war jetzt nochmal die werbung?

    ;-)

    Gefällt mir

  5. Dank an 11k2, Klartext & moeb: Hab den Input gleich nochmal verwendet unter
    http://twentyfirstcenturycat.wordpress.com/

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.