Katholischer Kindesmissbrauch: So sind Schwule nun mal

Bill Donohue (pic), Präsident der US-amerikanischen Catholic League for Religious and Civil Rights und Rechtsaussenkasper, erklärte am Dienstag dieser Woche in einer Talkshow des Senders CNN, die Fälle von Kindesmissbrauch durch katholische Priester seien keine.

Sondern Akte von Homosexualität. Seiner Meinung nach handle es sich hier nicht um den Missbrauch von Kindern, weil die Opfer ja schon in der Pubertät gewesen wären. Und überhaupt, so seien Schwule nun mal. Der Moderator brach kurz darauf das Interview ab.

Ich denke, das ist ein ganz typisches Ausredenszenario. Und: Die New York Times berichtet von einem katholischen Priester, der nach dem Vorwurf, ein 14jähriges Mädchen missbraucht zu haben, nach Indien versetzt wurde, um dort zu unterrichten. Ok.

(via rawstory)

5 Kommentare

  1. Schade, dass Schwule normalerweise nicht militant und fanatisch sind, das würde doch mal ein schönes Blutbad geben ^^ Und es träfe die Richtigen ;)

  2. kinder sind es aber, laut UNO!
    noch bedauernswerter ist, dass pädophile keine extremisten sind, das wär auch mal nett einen heiligen krieg gegen alle erwachsenen zu führen.

  3. Die kirche muss endlich mal was zu spüren bekommen, aber es wird eh allles wieder unter den tisch gekehrt udn spätestens 2011 hört man nichts mehr davon und zwar ganz ohne konsequenzen.

    Aber ich würde wetten das einige kranke leute extra wegen diesem schutz theologie studieren, kontakt mit kinder schutz vom arbeitsgeber bei fehlverhalten, keine dummen fragen warum man keine frau hat von freunden und nachbarn, ist doch das paradis für solche leute.

  4. Da kann man nur hoffen, dass sich ein Schwuler erbarmt und Herrn Bill Donohue einmal kräfitg mit einem nagelbesetzten Baseballschläger penetriert. Mit den Worten: ” So sind wir halt!”

    Meine Fresse, was ein Arsch.

  5. [...] “Experten” meldeten sich zu Wort. Einige konservative Kräfte postulierten mal die Homosexuellen [1], mal die 68-Bewegung zu den Übeltätern, allerdings nie sich [...]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 883 Followern an