Guantanamo: 742 Gefangene zu Propagandazwecken

Lawrence Wilkerson war persönlicher Mitarbeiter des ehemaligen US-Aussenministers Colin Powell. In einer schriftlichen Zeugenaussage für einen Prozess eines Ex-Inhaftierten erklärt er, George W. Bush, Dick Cheney und Donald Rumsfeld hätten die Entlassung Hunderter Unschuldiger absichtlich verzögert, um ihren Angriff gegen den Irak and andere sogenannte Terrorziele nicht zu gefährden. Er beschuldigt den Ex-Vizepräsidenten und den Ex-Aussenminister, von der Unschuld dieser Männer gewusst, die Freilassung aber aus politischen Gründen verhindert zu haben.

(via times)

2 Kommentare

  1. Wer hätte DAS gedacht? ^

    Gefällt mir

  2. Sogar jedem Kind fällt immer mehr auf, wer die bösen Terroristen sind.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.